Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134578

Tourismusforum erhält ständigen Sitz in Guilin (VR China)

PATA wird Mitbegründer eines ständigen Forums für Fremdenverkehrsforschung

(lifePR) (Bad Vilbel, ) PATA, der Verband der Reiseverkehrsorganisationen für den asiatisch-pazifischen Raum, hat einen quadrilateralen Vertrag zur Einrichtung eines ständigen Fremdenverkehrsforschungsforums in der chinesischen Stadt Guilin unterzeichnet.

Das Abkommen wurde während des UNWTO/PATA-Forums in Guilin (VR China) geschlossen. Unterzeichner waren Greg Duffell, der Vorsitzende der Pacific Asia Travel Association (PATA), Taleb Rifai, der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Li Zhigang, der Bürgermeister von Guilin, sowie Kaye Chon, der Rektor der Polytechnischen Universität Hongkong (HKPU).

Im Abkommen wurde vereinbart, dass das Forum Politikern, Beamten, Forschern und Wirtschaftsvertretern Gelegenheit zu einer Bestandsaufnahme globaler und regionaler Trends im Fremdenverkehr und seines allgemeinen Umfelds geben soll.

"Dieses Forum, das in den vergangenen drei Jahren in Guilin abgehalten wurde, hat auf eindrucksvolle Weise immer wieder relevante Themen von wesentlicher Bedeutung zur Sprache gebracht", meint Greg Duffell. "Es hat seinen hochrangigen Teilnehmern einen beeindruckenden Querschnitt an Rednern geboten, sowohl aus dem öffentlichen und privaten Sektor als auch von den Hochschulen. Die Einrichtung eines ständigen Sitzes in Guilin wird dazu beitragen, den Wert und die Bedeutung des Forums noch weiter zu steigern. Dies ist ein großer Schritt nach vorn."

Als Struktur für das ständige Forum in Guilin wurde eine zweitägige Konferenz mit einer Exkursion vorgeschlagen. Die Themen, die die vier vorgenannten Organisationen künftig in Absprache festlegen, werden sich von Jahr zu Jahr ändern. PATA und die UNWTO werden weiterhin gemeinsam das Forum organisieren und in allen technischen Belangen eng mit der HKPU zusammenarbeiten. Die Stadt Guilin als Dauergastgeber stellt Veranstaltungsort und Logistik zur Verfügung. Im Hauptbüro des städtischen Fremdenverkehrsamts von Guilin soll ein Forumssekretariat eingerichtet werden.

PATA Europe - Pacific Asia Travel Association

In der PATA haben rund 100 staatliche Fremdenverkehrsämter, über 55 internationale Fluggesellschaften und Kreuzfahrtreedereien, Hunderte Reiseunternehmen und mehrere Tausend Reisefachleute ihr Know-how und ihre Marketingstärken gebündelt. In Europa ist die PATA bzw. sind ihre regionalen Chapter durch eine starke Präsenz auf Endverbraucher- und Fachmessen, Expedienten-Schulungen und Konsumenten-Präsentationen bekannt. Herausragend sind die detaillierten Studien von PATA International zu Tourismuschancen und -entwicklungen in der Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer