Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532850

Futures End - die Schlacht um die Zukunft des DC-Universums beginnt am 24. Februar!

Im neuen DC Comics-Mega-Event wird die Existenz aller Helden und Schurken bedroht

(lifePR) (Stuttgart, ) In 35 Jahren endet jede (!) mögliche Zukunft des neuen DC-Universums. Die Schuld daran trägt Bruce Wayne alias Batman! Die von ihm geschaffene künstliche Intelligenz Brother Eye wandelt einen Superhelden nach dem anderen in grausame Kriegs-Cyborgs um - und so schickt Bruce Wayne, in einem Akt absoluter Verzweiflung, den jungen Batman of the Future in die Vergangenheit. Er soll den Ablauf des Geschehens dort ändern, um die sich anbahnende Katastrophe abzuwenden!

Doch Zeitreisen sind tückisch und so landet Zukunfts-Batman Terry McGinnis nicht in unserer Gegenwart, sondern kommt fünf Jahre zu spät an: Die Menschheit erholt sich gerade von einem verheerenden Krieg gegen die Parallelwelt Erde 2 und die Ereignisse, die zum Untergang der Welt führen werden, wurden bereits in Gang gesetzt. Viele Helden sind gefallen, andere verschwunden, und wieder andere scheinen für immer gebrochen zu sein ... Es sieht schlecht für die Zukunft der Welt aus!

In den USA erscheint die Hauptstory des Events wöchentlich in den Heftserien Futures End und Batman Eternal. Panini präsentiert das düstere Zukunftsspektakel in Deutschland komplett in acht Sonderbänden, die im Abstand von je sechs Wochen herauskommen. Band 1 erscheint am 24. Februar.

Ergänzend kommen in anderen laufenden Serien zusätzliche Geschichten aus der Zukunft der Helden: je ein Heft der Serien Superman und Justice League werden sogar ganz im Zeichen von Futures End stehen. Darüber hinaus wird es ein Green Lantern- und zwei Batman-Specials zu diesem Event geben. Und auch für Interessierte, die den Geschehnissen im DC-Universum nicht regelmäßig folgen, ist Futures End als Lesestoff geeignet, da die Geschichte keinerlei Vorkenntnisse verlangt.

Futures End wird von den Superstars Brian Azzarello (Wonder Woman, Before Watchmen), Jeff Lemire (Swamp Thing, Justice League United), Dan Jurgens (Der Tod von Superman) und Keith Giffen (Superman) geschrieben und von großartigen Künstlern wie Ethan Van Sciver, Patrick Zircher, Jesus Merino, Dan Jurgens (wieder einmal in einer Doppelrolle als Autor und Zeichner) und Aaron Lopresti in Szene gesetzt.

FUTURES END (BAND 1 von 8)
SC l 116 Seiten l € 12,99 l ISBN 978-3-95798-363-3 l Erscheint am 24. Februar
Mehr Infos

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer