Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150876

OTTO ist Deutschlands kundenorientiertestes Handelsunternehmen

(lifePR) (Hamburg, ) Beim renommierten Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2010" hat sich der Hamburger Multichannel-Einzelhändler OTTO als Branchensieger im Handel durchsetzen können. Gleichzeitig konnte sich das Unternehmen Platz 1 in der Kategorie "Hamburgs kundenorientiertester Dienstleister" sichern. Im branchenübergreifenden, bundesweiten Gesamtranking belegt OTTO Platz 3. Das Zusammenspiel von innovativem Kundenservice, attraktiven Sortimenten und einer starken Marke überzeugt die Kunden und die Fachjury.

"Diese bedeutende Auszeichnung zu erhalten, ist eine tolle Bestätigung unseres innovativen Kundenservice", freut sich OTTO-Vorstandssprecher Dr. Rainer Hillebrand über den Sieg in der Kategorie Handel. Auf Basis einer Kundenzufriedenheitsbefragung und eines wissenschaftlich fundierten Audits hat die unabhängige Jury den als "Service-Oscar" geltenden Preis in diesem Jahr OTTO zuerkannt. Der Preis wurde gestern Abend (Dienstag) in den Räumen der Handelskammer Hamburg feierlich übergeben.

Der Branchensieg für den Handel bestätigt die hohe Qualität des OTTO-Kundenservice. "Die Platzierung bestätigt unsere Philosophie, unseren Kunden respektvoll, schnell und auf Augenhöhe zu begegnen", erklärt Thomas Steck, Direktor Vertrieb. "Auf welchem Weg sie uns ansprechen, können unsere Kunden frei wählen. Neue Kanäle wie Twitter oder Facebook wurden in unser Serviceangebot rasch integriert."

Neben einer TÜV-geprüften 24-Stunden-Hotline und E-Mail-Betreuung beinhaltet der prämierte OTTO-Kundenservice auch neue Web 2.0- Kanäle, die von jungen, internetaffinen Teams betreut werden. Für erklärungsbedürftige Produkte stehen den Kunden verschiedene Beratungshotlines und eine Chat-Funktion auf www.otto.de zur Verfügung. OTTO kommuniziert offen, dialogorientiert und persönlich mit seinen Kunden - und das rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Daneben überzeugt der Kundenservice unter anderem mit einer geografischen Sendungsverfolgung über das Internet und einer telefonischen Ankündigung eine Stunde vor der Lieferung von Möbeln und Großelektroartikeln.

Auch die Sortimentsvielfalt und attraktive Angebote dürften die Zufriedenheit der Kunden positiv beeinflusst haben. Wesentlicher Wachstumstreiber bleibt dabei das Einkaufserlebnis im Internet: Kunden finden auf www.otto.de eine immer breitere Auswahl attraktiver Marken und Händler, die im Rahmen der One-Stop-Shopping-Strategie integriert werden. Starke Hartwaren-Sortimente bekommen in Spezialshops wie www.yourhome.de, www.schlafwelt.de oder www.mein-mea.de einen eigenen, themenspezifischen Auftritt als Online-Satelliten. Dahinter steht OTTO als starke Marke, die im Jahr des 60-jährigen Firmenjubiläums neu aufgeladen wurde und sich das uneingeschränkte Vertrauen der Kunden verdient hat.

"Es hat sich bezahlt gemacht, dass wir in unseren Kundenservice, unsere Sortimentsvielfalt und in die Marke OTTO in den vergangenen Jahren konsequent investiert haben", betont OTTO-Vorstandssprecher Dr. Rainer Hillebrand. Die Zahl der Neukunden stieg in der vergangenen Saison gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr um über 30 Prozent, und der Umsatz der Einzelgesellschaft OTTO ist im Geschäftsjahr 2009/2010 (28. Februar) nach vorläufigen Zahlen um mehr als 10 Prozent gewachsen.

Der Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" findet bereits zum fünften Mal statt und gilt als feste Maßeinheit für Serviceorientierung in der deutschen Unternehmenslandschaft. Initiatoren und Jury-Mitglieder sind u.a. Vertreter des Instituts für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen, der Rating-Agentur ServiceRating und der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting. Der Wettbewerb analysiert die Qualität des Kundenservice auf Grundlage eines Untersuchungsmodells der Universität St. Gallen. Die Analyse basiert auf den Ergebnissen einer Managementumfrage in den teilnehmenden Unternehmen sowie einer Kundenzufriedenheitsanalyse, bei der 100 Kunden je Unternehmen befragt werden. Unter den Bestplatzierten wird zusätzlich ein Unternehmens-Audit durchgeführt, welches die konkrete Umsetzung der Kundenorientierung vor Ort überprüft. Auf Basis aller Ergebnisse legt eine unabhängige Jury ein Top-50-Ranking der kundenorientiertesten Unternehmen fest.

Nähere Informationen zu OTTO liegen im Internet unter www.otto.com für Sie bereit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer