Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157660

Studium an der Hochschule Amberg-Weiden: Beginn der Bewerbungszeit für das Wintersemester 2010/2011

(lifePR) (Amberg, ) Die Vorbereitungen für einen Studienbeginn im kommenden Wintersemester 2010/2011 sind an der Hochschule Amberg-Weiden bereits in vollem Gange. Ab kommendem Montag, 19. April 2010, läuft bis zum 15. Juni 2010 die Bewerbungszeit für die 18 Studiengänge der Hochschule.

Die Bewerbung für einen Studienbeginn zum 1. Oktober 2010 erfolgt online auf der Homepage der Hochschule (www.haw-aw.de), Status: "Interessenten, Online-Bewerbung". Informationsunterlagen über die einzelnen Studiengänge sind auf der Homepage und bei der Studienberatung der Hochschule erhältlich.

Die Hochschule in Amberg verzeichnet weiterhin ein starkes Interesse an einem technischen Studium. In Amberg werden die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik, Angewandte Informatik, Medienproduktion und Medientechnik, Maschinenbau, Umwelttechnik, Erneuerbare Energien, Kunststofftechnik und der bundesweit einmalige Studiengang Patentingenieurwesen angeboten. Im Anschluss an einen ersten Studienabschluss stehen in Amberg die Master-Studiengänge Industrial Information Technology, Environmental Engineering, Innovation Focused Engineering and Management sowie Medientechnik und Medienproduktion zur Auswahl.

An der Hochschule in Weiden sind die Plätze in den Studiengängen Betriebswirtschaft, Handels- und Dienstleistungsmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik sowie Management und Europäische Sprachen ebenso sehr begehrt. Deshalb muss auch hier der Bewerbungsschluss zum 15. Juni 2010 beachtet werden. Anschließender Master-Studiengang mit Studienort in Weiden ist das Interkulturelle Unternehmens- und Technologiemanagement.

Aktuell sind an der Hochschule Amberg-Weiden 2.700 Studierende eingeschrieben. 80 % der Absolventinnen und Absolventen haben bei Firmen in der Oberpfalz ihr Berufsleben aufgenommen. Dies zeigt: Ein Studium an der Hochschule lohnt sich!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer