Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136803

Skiurlaub steht bei den Deutschen hoch im Kurs

Opodo-Umfrage zum Thema Skiurlaub: Österreich die Nummer eins bei deutschen Skiurlaubern / 30 Prozent für Alkoholverbot auf den Pisten

(lifePR) (Hamburg, ) Sonne, Schnee und bestens präparierte Pisten: Kaum ist in den Alpen der erste Schnee gefallen, zieht es viele Deutsche in den Skiurlaub. Der Online-Reiseservice Opodo befragte 869 seiner Kunden zu favorisierten Reisezielen, Sicherheit auf den Pisten und den besten Flirtchancen.

Eine deutliche Mehrheit (63%) der Deutschen plant dieses Jahr einen Skiurlaub. Die Zahl wäre ohne Wirtschaftskrise noch deutlich höher, denn ein Viertel der Befragten verzichtet dieses Jahr aus finanziellen Gründen auf eine Reise in winterliche Regionen. Als favorisiertes Ski-Reiseziel der Deutschen verweist Österreich die Schweiz eindeutig auf Platz zwei. Knapp die Hälfte nennt Kitzbühel, Sölden und Co. als beliebteste Skigebiete. Eine Fernreise scheint auch für Wintersportler seinen Reiz zu haben. Immerhin 15 Prozent sehen die USA und Kanada als perfektes Ziel für einen Skiurlaub. Snowboarden und Skifahren sowie das gemütliche Beisammensein machen bei der Mehrzahl den besonderen Reiz eines Skiurlaubs aus. Der Spaß beim Après Ski ist nur für 23 Prozent von großer Bedeutung. So fahren die meisten Wintersportler (42%) auch am liebsten mit der Partnerin oder dem Partner in den Skiurlaub. Ein gemeinsamer Tag im Schnee und romantische Abendstunden vor dem Kamin reizen mehr Deutsche als Feiern und Flirten bei einem Aufenthalt mit Freunden (33%).

Fast alle der 869 Befragten (96%) finden es sinnvoll, einen Helm auf der Piste zu tragen. Allerdings setzen diesen nur etwas mehr als die Hälfte der Skiurlauber auch wirklich auf. Der Rest verzichtet aus Bequemlichkeit darauf. Uneins sind sich die deutschen Skiurlauber bei der Frage nach einem Alkoholverbot. Während knapp ein Fünftel die Meinung vertritt, jeder sollte seine Fahrtüchtigkeit selbst einschätzen, sind 30 Prozent für 0,0 Promille auf der Piste. Die Mehrheit (47%) befürwortet eine Orientierung am Straßenverkehr und hält eine Grenze von 0,5 Promille auch für Abfahrt und Slalom für angemessen.

Viel Verständnis zeigen die deutschen Urlauber für Anfänger auf den Pisten. Keiner der Befragten ärgerte sich über unsichere Fahrer, die zu unfreiwilligen Hindernissen auf der Piste werden. Vielmehr stören zu schnelle und rücksichtslose Abfahrer, die von 29 Prozent als Sicherheitsrisiko angesehen werden. Größtes Ärgernis (36%) sind zu volle Pisten und lange Warteschlagen am Lift. Diese haben aber auch Vorteile: Denn ein Drittel sieht am Lift die besten Flirtchancen. Das sind deutlich mehr als beim Après Ski (18%). Dort gilt ein Klassiker diese Saison als der Hit des Jahres. Der Titel 'Skifoan' ist für gut ein Viertel der deutschen Skiurlauber der beste Song für die Après-Ski-Party nach dem Tag auf der verschneiten Piste. Er stellt damit aktuellere Songs wie 'Hey, das geht ab, wir feiern die ganze Nacht' und 'Wenn nicht jetzt, wann dann' in den Schatten, die von jeweils 12 Prozent der Befragten gewählt wurden.

Opodo Deutschland Ltd.

Opodo ist ein unabhängiger, preisgünstiger Online-Reiseservice für Individual-, Pauschal- und Geschäftsreisende. Das Unternehmen vermittelt Flüge von rund 700 Fluggesellschaften (Linie, Charter und Billigflieger - auch im KombiJettingTM), Unterkunft in mehr als 100.000 Hotels, Städte- und Last-Minute-Reisen, eine weltweite Mietwagen-Flotte an 7.000 Standorten, Ferienwohnungen, Kreuzfahrten, Skireisen und umfassende Reiseversicherungen.

Opodo wurde im Jahr 2001 von neun der führenden europäischen Airlines - Aer Lingus, Air France, Alitalia, Austrian Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, KLM und Lufthansa - gegründet. Der Reisetechnologie-Anbieter Amadeus hält seit Juni 2004 eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Opodo ist an 13 europäischen Märkten vertreten: Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen, Dänemark, Finnland, Portugal, Österreich, Niederlande, Schweden und Schweiz. Zur Opodo-Unternehmensgruppe zählen Opodo LTD., Vivacances (französischer Online-Reiseanbieter) und Travellink (nordischer Online-Reiseanbieter).

Opodo Deutschland ist Gründungsmitglied des Verbandes Internet Reisevertrieb e.V. (www.v-i-r.de), der sich mit den Kernthemen Sicherheit im Internet, Vertrauen, Transparenz und Qualitätsstandards beschäftigt. Unter anderem lassen sich die Mitgliedsunternehmen und ihre Dienstleistungen von neutraler Stelle (TÜV) zertifizieren und setzen damit vorbildliche Impulse für die gesamte Reisebranche.

Weitere Informationen finden Sie unter www.opodo.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer