Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152179

mediaroute und livedome setzen umfangreiche Kampagne für Twentieth Century Fox um

(lifePR) (Siegburg, ) In enger Zusammenarbeit mit der Media-Agentur Xenion GmbH, Hamburg, für den Kunden Twentieth Century Fox und dem Label von "The BossHoss" präsentiert livedome ein innovatives und überzeugendes Mediapaket für maximale Sponsorpräsenz. Eingesetzt wurde dies erstmals für den Film "Crazy Heart", für den der Schauspieler Jeff Bridges mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Die kreative Umsetzung erfolgte dabei durch die OMA Online Marketing Agency GmbH, Düsseldorf.

Der auf Livestreaming spezialisierte mediaroute-Partner überträgt seit August 2007 Konzerte und Events live und kostenfrei im Netz. Mit Künstlern wie Nelly Furtado, Peter Maffay oder Amy Macdonald setzt livedome dabei deutlich auf hochwertige Inhalte. Das gemeinsam erarbeitete Marketing-Konzept zeichnet sich durch eine hohe Aufmerksamkeitswirkung aus. Es deckt eine dem Konzert vorgelagerte Anpreisung, die Konzertpräsentation selbst und eine im Nachgang weiterhin bestehende Sponsoringintegration ab.

Etwa zwei Wochen vor dem eigentlichen BossHoss Konzert wurde auf das Event mit verschiedenen Bannern hingewiesen, wobei "Crazy Heart" als Sponsor unmittelbar genannt wurde und fester Bestandteil der Werbemittel war. Besonders spannend ist hierbei der thematische Bezug zwischen der Band BossHoss und dem beworbenen Film.

"Hier treffen wir eine spezielle, musikaffine Zielgruppe für einen speziellen, musikalisch geprägten Film. Umfeld und Kampagneninhalt fügen sich nahtlos zu einer stimmigen Zielgruppen-Ansprache zusammen", findet Hauke Broschat, verantwortlicher Mediaplaner bei der Xenion GmbH.

livedome wirbt für seine Konzerte auf bis zu 70 namhaften Partner-Webseiten, darunter unter anderem Portale wie express.de, ksta.de, spin.de und rp-online.de.

Die Integrationen auf den Partnerseiten sieht ein prominent platziertes Content-Ad neben dem Player vor, welches direkt auf die Landingpage des Kunden verlinkt. Für das Konzert selbst erhält der Konzertplayer ein individuell auf den Sponsor abgestimmtes Branding.

Begleitet wird das Konzert durch ein dem Stream vorgeschalteten Pre-Roll-Ad und dem zweiminütigen "Crazy Heart" Trailer als Post-Roll zum Ende des Konzerts. Der so gebrandete Player bleibt auch noch 2 Wochen nach dem Konzert in dieser Form im Konzertarchiv bestehen.

Die Kampagne ist aktuell noch unter:

http://www.livedome.com/player/archiv_player.html?portal=livedome.com&id=138 einzusehen.

Über livedome:

livedome bietet Livestreamings von Konzerten und Events an, die individuell auf unterschiedliche Kundengruppen zugeschnitten sind. User können am PC, via Handy oder IPTV live Veranstaltungen und Konzerte mitverfolgen. So ergeben sich verschiedene Nutzungswerte für ganz unterschiedliche Kunden-Segmente. livedome ist führender Anbieter und Dienstleister für Livestreaming in Deutschland, verfügt über ein reichweitenstarkes Netzwerk an Online-Medien und versteht sich als Schnittstelle zwischen Rechteinhabern, Managements, Werbepartnern und schließlich auch End-Usern.

Advertising Alliance AG

mediaroute ist ein verlagsunabhängiger Online-Vermarkter mit Büros in Siegburg und Hamburg. Werbetreibende erhalten je nach Kampagnenziel die Möglichkeit ihre klassische Online-Werbung in der relevanten Zielgruppe im Premium- und Performancebereich zu schalten. Im Video-Netzwerk stehen über 18 Millionen Video-Views (kein user-generated content) zur Verfügung. Für professionelle eMail-Kampagnen stehen mehrere Millionen Adressen (Double-Opt-In) zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer