Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346570

Komfortlösung für Kataraktpatienten

(lifePR) (Berlin, ) So vielseitig wie die Patienten, so vielseitig sind die Therapiemöglichkeiten mit LENTIS® intraokularlinsen der Oculentis GmbH. Wir bieten für jeden Patienten und jeden Arzt die optimale Intraokularlinse, um den individuellen Ansprüchen und persönlichen Präferenzen an das Sehergebnis gerecht zu werden.

Wählen Sie zwischen Standard-, Komfort- und Premiumlinsen.

Eine Standard-Linse behandelt den Grauen Star optimal, wird jedoch den Wunsch nach mehr Brillenunabhängigkeit in der Nähe und im Intermediärbereich nicht erfüllen. Daraus folgt, dass der Patient trotz Katarakt-OP weiterhin auf spezielle und kostenintensive Brillengläser angewiesen sein wird. Für Patienten, die sich durch eine Sehhilfe nicht gestört fühlen, ist eine Standard-LENTIS® IOL die richtige Wahl.

Klare Sicht im Intermediär- und Fernbereich: Mit der LENTIS® Comfort Intraokularlinse präsentiert Oculentis ein innovatives Linsenkonzept, das anspruchsvollen Kataraktpatienten eine komfortable Behandlungsmöglichkeit bietet, die mehr kann als eine Standard-Monofokallinse: Neben der standardmäßig wieder hergestellten Fern- wird auch die Intermediärsicht langfristig brillenunabhängiger therapiert. Klinische Ergebnisse zeigen, dass diese IOL insbesondere ab einer Entfernung von 60 cm ein optimiertes Seherlebnis gewährleistet. Davon profitieren nicht nur Patienten, die viel am Computer arbeiten, sondern auch jene, die handwerklichen Tätigkeiten, die hinter dem Leseabstand durchgeführt werden, nachgehen. Das patentierte Linsendesign garantiert zudem ein sehr gutes Kontrastsehen und eine verbesserte Tiefenschärfe. Kurz: Die komfortable Linsenlösung für Alltagssituationen!

Eine hohe Brillenunabhängigkeit in allen Distanzen, kann dem Patienten mit einer Premium-Intraokularlinse , wie der LENTIS® Mplus, angeboten werden. Insbesondere für aktive Menschen, die z. B. viel Sport treiben oder die im Beruf viel mit Blickhebung und -senkung zu tun haben und eine Brille als lästig empfinden, kann die Premium-Therapie optimal sein.

Informieren Sie sich detailliert im Patientenbereich auf www.oculentis.com über die Möglichkeiten der modernen Augenchirurgie!

Oculentis GmbH

Oculentis ist Hersteller der bekannten LENTIS® Intraokularlinsen mit eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung und mit einer der modernsten Fertigungsanlagen für IOL weltweit. Die hochpräzise und innovative IOL-Produktion des expandierenden Unternehmens erlaubt vielfältige Designmöglichkeiten und eine Produktion nach Maß. Sind zertifizierte Standardprodukte einmal nicht die optimale Lösung, dann entwickelt Oculentis nach Vorgaben von Augenchirurgen individuelle Designprodukte. Diese versorgen den Ophthalmochirurgen und den Patienten mit der bestmöglichen Lösung für eine optimierte Therapie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wissen über Multiple Sklerose - sehen und verstehen: DMSG geht mit Erklärfilmen online

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Gemeinsam mit der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, hat der DMSG-Bundesverband ein weiteres...

Erkältungszeit = Antibiotikazeit? NEIN!

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Die zunehmenden Antibiotikaresistenz­en bei Bakterien sind ein ernstes Problem für die Gesundheit und das Gesundheitssystem, neue Antibiotika-Entwicklungen...

Das Krankenhausstrukturgesetz - eine Jahrhundertreform?

, Gesundheit & Medizin, Hessische Krankenhausgesellschaft e. V

Es geht ein Ruck durch die deutsche Krankenhauslandschaf­t. Dies wurde auf dem diesjährigen Hessischen Krankenhaustag deutlich. In Hanau waren...

Disclaimer