Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342866

Nordic Thunder neuer Luftgitarren-Weltmeister

(lifePR) (Bochum, ) Die 17. Luftgitarren-Weltmeisterschaft ist am Freitagabend mit einem amerikanischen Doppelsieg zu Ende gegangen. In der nordfinnischen Stadt Oulu siegte der Vize-Weltmeister aus dem Vorjahr, der amerikanische Kultrocker Justin „Nordic Thunder“ Howard mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,2 Punkten vor seinem Landsmann Matt “Airistotle” Burns. Dritter wurde der Niederländer Theun “Tremelo Theun” de Jong.

Der aus Chicago stammende „Nordic Thunder“ unterlag 2011 noch der deutschen Teilnehmerin Aline „The Devil’s Niece“ Westphal. Die Titelverteidigerin lag am Ende des dreitägigen Events auf dem achten Platz. Die beiden anderen deutschen Teilnehmer, Jan “Geeky Gisbert” Fischer und Marie “Moldy Peach” von Borstel landeten gleichplatziert auf dem elften Rang.

Am Abend des Finales, wie auch schon an den Tagen zuvor war der Marktplatz Oulus mit Fans überfüllt. Mit der seit 1996 ausgetragenen Luftgitarren-WM möchte der Veranstalter und der Austragungsort Oulu den Weltfrieden fördern. Nach Air Guitar Ideologie sollen Kriege beendet, der Klimawandel gestoppt und alle schlechten Dinge abgeschafft werden.

Für weitere Informationen http://www.airguitarworldchampionships.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer