Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63510

Festival-Fernsehen zum SHMF erfolgreich wie nie zuvor

‚Schleswig-Holstein 18:00’ im NDR Fernsehen mit Topquote

(lifePR) (Hamburg, ) Das NDR Festival-Fernsehen in der Sendung 'Schleswig-Holstein 18:00' aus dem NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein, war in diesem Jahr so erfolgreich wie nie zuvor. Wenn am Sonntag das 23. Schleswig-Holstein Musik Festival zu Ende geht, werden im Durchschnitt täglich rund 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauer die ausführliche Berichterstattung über das bedeutendste Kulturereignis des Landes verfolgt haben. Damit erreichte 'Schleswig-Holstein 18:00' im NDR Fernsehen während des SHMF einen durchschnittlichen Marktanteil von 9,4 Prozent - eine Steigerung der Akzeptanz um mehr als ein Drittel im Vergleich zu den Vorjahren. In der Spitze kam die Sendung sogar auf Marktanteile von bis zu 16,6 Prozent.

Prof. Rolf Beck, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals, sagte: "Die umfassende Berichterstattung unseres Medienpartners NDR trägt wesentlich zum Erfolg des Schleswig- Holstein Musik Festivals bei - verbreitet er doch hierdurch die enthusiastische Festivalstimmung über den Konzertabend hinaus im ganzen Land. Das gilt insbesondere für das Festival-Fernsehen aus dem NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein."

In diesem Jahr bereits zum zehnten Mal begleitet das NDR Landesfunkhaus Schleswig- Holstein das Schleswig-Holstein Musik Festival mit einer umfangreichen und vielfältigen Berichterstattung in der Sendung 'Schleswig-Holstein 18:00' - sieben Wochen lang, von montags bis freitags, mit Schwerpunkten zu den Festival-Highlights und live aus vielen Festival-Spielorten. Besonders erfolgreich waren die Berichterstattung über die Künstlerbetreuer des SHMF mit einem Marktanteil von 16,6 Prozent, der Blick hinter die Kulissen der Orchesterakademie in Salzau mit 15,8 Prozent sowie die Sendung über den Workshop von "Startrommler" Martin Grubinger, die einen Marktanteil von 12,6 Prozent erzielte.

Zum Festival-Abschluss sendet das NDR Fernsehen am kommenden Sonntag, 31. August, um 11.30 Uhr 45-minütige Festival-Feature "Russisch gestimmt" aus dem NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein - mit den Höhepunkten des 23. Schleswig-Holstein Musik Festivals, mit prominenten Künstlern, unterhaltsamen Randnotizen und viel Musik zum diesjährigen Länderschwerpunkt Russland.

Neben dem Festival-Fernsehen in 'Schleswig-Holstein 18:00' berichtete das NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein auch regelmäßig im Schleswig-Holstein Magazin und täglich auf der NDR 1 Welle Nord über das 23. Schleswig-Holstein Musik Festival.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer