Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153662

Der Problemlöser für Risikopferde: Nösenberger Reha/e ohne Hafer

(lifePR) (Hanau, ) Gerade zu Beginn der Weidezeit haben viele Pferde Probleme mit Hufrehe. Wenn es passiert sein sollte: Nösenberger hat den "Problemlöser für Risikopferde" im Programm.

Nösenberger Reha/e ohne Hafer ist melassefrei, kohlenhydratreduziert und sehr leicht verdaulich. Der darin enthaltene Dinkel ist extrem sättigend und enthält stoffwechselfördernden Ginkgo biloba in Apothekenqualität sowie verdauungsfördernde Bierhefe. Außerdem überzeugt Nösenberger Reha/e durch viel gesundes Leinöl (Omega-3-Fettsäuren) und kaltgepresste Leinflocken. Durch das große Volumen wird der Trog voll, und das Pferd hat viel zu kauen.

Wer also seinem Pferd mit Hufrehe-Problemen effektiv helfen möchte, der sollte zu Nösenberger Reha/e greifen. Mit Nösenberger Reha/e sind die Pferde bestens versorgt, satt und zufrieden - und bei richtiger Fütterung tritt auch keine weitere Rehe mehr auf.

Seit mehr als 10 Jahren ist dieses Produkt erfolgreich am Markt: Zunächst als Sondermischung und seit 2006 als eines von vielen erfolgreichen Spezialmüslis. Nösenberger bietet darüber hinaus auch eine Hufrehe-Beratung an: Unter der Telefonnummer 06181-31077 oder per E-Mail unter futterberatung@noesenberger.de können sich Pferdebesitzer aus erster Hand informieren lassen.

Übrigens: Nösenberger Reha/e wurde mit dem Innovationspreis in der Rubrik Pferdepflege und Ernährung der Fachmesse spoga in Köln ausgezeichnet.

Nösenberger Reha/e ist als 20 kg Sack für 24,00 € erhältlich.

Nösenberger Reha/e sowie weitere Nösenberger Produkte finden Sie im Online-Shop oder im Fachhandel. Adressen unter www.noesenberger.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Am ersten Messetag hieß es in der Brandenburg-Halle 21a "Natürlich Brandenburg"

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Bühne in der Brandenburg-Halle 21a gehörte am ersten Messefreitag der Internationalen Grünen Woche 2017 dem Verband pro agro. Dieser präsentierte...

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Disclaimer