Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69690

Künstlerische Küste: Inspirierender Urlaub am Meer

(lifePR) (Köln, ) Ein Besuch der holländischen Küste lohnt sich auch dann noch, wenn das Sommerkleid durch den Pullover ausgetauscht wird und das Meer selbst Hartgesottene nicht mehr zum Schwimmen einlädt. Denn im Herbst locken zwischen Watteninseln und Zeeland zahlreiche Galerien, Kunstrouten und Festivals, die jeden Anflug von Schwermut schnell vergessen lassen.

Alljährlich im November steht die Watteninsel Ameland ganz im Zeichen der Kunst. Internationale Kreative stellen während des "Kunstmaand" (Kunstmonat) ihre Werke aus, und Tausende Besucher genießen die hohe Qualität und Vielseitigkeit der Ausstellung in Kombination mit der Schönheit der Insel. Überhaupt können sich die Insulaner glücklich schätzen, denn Ameland beherbergt zahlreiche Skulpturen im öffentlichen Raum. Die meisten dokumentieren die Geschichte der Insel: So steht in Nes die Skulptur des hier geborenen Kardinals de Jong, der im Zweiten Weltkrieg ein vehementer Gegner der Nazis war. Und in der Ballummerbucht wacht auf dem Deich die Skulptur eines Deichwächters, ob dem Eiland eine Überflutung droht.

Inspiration am Meer: Das Künstlerdorf Bergen

Bergen und Bergen aan Zee - wie Zwillinge liegen diese beiden Dörfer nebeneinander, nur getrennt durch das fünf Kilometer breite Dünengebiet. Die beiden Badeorte bilden ein kreatives Gespann: Schon seit dem Anfang des vergangenen Jahrhunderts übt das pittoreske nordholländische Dorf Bergen eine enorme Anziehungskraft auf Philosophen und Künstler aus, die sich hier inspirieren ließen. So entstand eine der bekanntesten niederländischen Kunstströmungen: die Bergener Schule, bestehend aus Leo Gestel, Else Berg und anderen. Zahlreiche Galerien, Ausstellungen, Kunstmärkte und Museen machen dem Namen Künstlerdorf auch heute noch alle Ehre. Bis 26. Oktober erlebt Bergen seinen künstlerischen Höhepunkt, denn dann verwandelt das zehntägige Spektakel "Kunst10daagse" den Ort in eine Bühne für die Kunst. Zudem folgt eine eineinhalbstündige Galerien-Route den Pfaden jener Künstler, die sich hier niedergelassen haben.

Auch in Zuid-Holland hat man etwas für Kunstrouten übrig: Am 4. und 5. Oktober zeigen lokale Kreative zum neunten Mal bei der "Kunstroute Barendrecht" ihr Talent. Besucher sind herzlich willkommen, den Künstlern über die Schulter zu sehen, denn die Türen der Ateliers stehen weit offen.

Museumstour, wenn die Sonne einmal nicht scheint

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, gibt es an der Küste zahlreiche Museen mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen, die zu einem Besuch einladen. So genießt das Frans Hals Museum in Haarlem internationale Bekanntheit mit seiner Sammlung des Golden Zeitalters. Hunderte Gemälde und Objekte des Kunstgewerbes sind in dem malerischen Gebäude des 17. Jahrhunderts zu sehen. Weiter südlich in Den Haag widmet sich das Museum "Escher im Palast" dem grafischen Werk des weltberühmten niederländischen Künstlers M.C. Escher. Während Besucher in den ersten zwei Etagen seine Grafiken bewundern können, werden sie im Obergeschoss in einer virtuellen Reise durch eine magische 3-D-Welt geführt.

Eines der wichtigsten Museen in den Niederlanden für Kunst der Gegenwart ist das Gemeentemuseum in Den Haag - mit einer Ausstellungsoberfläche von 2000 m² ist es auch eines der größten. Das GEM vermittelt ein lebendiges und repräsentatives Bild der Entwicklungen der zeitgenössischen nationalen und internationalen Kunst. Durch seine Vielzahl an Ausstellungen, die durch Lesungen und Podiumsdiskussionen ergänzt werden, ist ein Besuch des GEM immer wieder ein inspirierendes Erlebnis.

Weitere Informationen: www.niederlande.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer