Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63473

New Yorker bringt limitierte Kollektion von Jim Avignon auf den Markt!

(lifePR) (Braunschweig, ) Das Young Fashion Unternehmen New Yorker bringt ab Oktober 2008 erstmals eine Kollektion auf den Markt, die von dem internationalen Pop-Art-Künstler Jim Avignon entworfen wurde.

Der in New York lebende Jim Avignon ist einer der ungewöhnlichsten und produktivsten Maler der aktuellen Kunstszene. Seine Kunst spiegelt das "Lebensgefühl der Generation Techno" in einer sich ständig beschleunigenden Welt wider und wird als New-Pop-Art bezeichnet. Avignons Werke sind bezahlbare Kunst, die in einer schier unglaublichen Produktivität gefertigt werden, und ganz entgegen der allgemeinen Kunstmarktregeln nicht für eine Elite sondern für die Allgemeinheit bestimmt sind. Neben der Kunst ist Avignon auch als Designer, Autor und Musiker tätig und veranstaltet unregelmäßig die "who is afraid of friendly capitalism" Lounge.

Mit dieser besonderen Kollektion beschreitet New Yorker neue Wege und engagiert sich neben diversen Musikkooperationen nun auch im Bereich Kunst. Die exklusiv für New Yorker designte Kollektion umfasst T-Shirts, Sweatjacken und -shirts sowie Accessoires. Die Shirts und Sweatjacken fallen durch auffällige und individuell gestaltete Front- und Alloverprints sofort ins Auge. Die Farbpalette zeigt klassische Farben wie Schwarz und Grau vermischt mit kräftigen Neonfarben in Lila, Gelb und Orange. Die Kollektionsteile fügen sich in das gängige Preissegment von New Yorker ein (12,95 Euro - 39,95 Euro) und sind in allen Stores in ganz Europa verfügbar.

Die Kollektion ist jedoch nicht nur modisch ein Hit, sondern tut auch Gutes. Jim Avignon und New Yorker spenden einen Teil des Erlöses der verkauften Kleidungsstücke an Einrichtungen im Kampf gegen Kinder- und Jugendarmut sowie andere soziale Projekte und betonen damit ihre soziale Verantwortung.

"Wir sind sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit Jim Avignon, die die erste in dieser Weise ist, und wir hoffen unsere Kunden damit genauso begeistern zu können, wie wir es sind!", so Volker Putzmann, Marketingdirektor von New Yorker.

NEW YORKER Group-Services International GmbH & Co. KG

New Yorker gehört mit 647 Filialen in 25 Ländern zu den führenden Young Fashion Unternehmen in Europa und kann seiner jungen Zielgruppe, den 12-39-Jährigen, eine ständig aktuelle und trendige Kollektion zu attraktiven Preisen anbieten. Das Sortiment besteht aus den Eigenmarken fishbone, fishbone sister (sports- & streetwear), amisu (lady-like highfashion), smog (trend- und casual-menswear) und censored (underwear und swimwear).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Europäische Herrenmode in fernöstlichem Look

, Fashion & Style, Horst Wanschura GmbH

Für Issey Miyake ist Bekleidung mehr als Mode. Farbenprächtige Designs, edle Stoffe und außergewöhnliche Schnitte kennzeichnen auch die Serie...

Künstler gestalten die neue ungewöhnliche GERMENS-Hemdenkollektion

, Fashion & Style, GERMAGZ-Verlag, Inhaber René König

„Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“. Oskar Wilde Unter dieser Maxime präsentiert GERMENS wieder...

Der neue Style von Künzli

, Fashion & Style, Künzli - SwissSchuh AG

Ein neues authentisches Design verleiht den edlen Sneakers eine unverkennbare Künzli Handschrift. Frische Schuhtypen laden die junge Zielgruppe...

Disclaimer