Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548518

NEW-Musiksommer 2015

16. August 2015: Jugendblasorchester der Musikschule Mönchengladbach tritt auf

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Das sechste und letzte Konzert des diesjährigen NEW-Musiksommers in Mönchengladbach findet am 16. August statt. Das Jugendblasorchester der städtischen Musikschule tritt im Bunten Garten auf. Die 60 Musikschüler um Leiter und Dirigent John Kikken bieten Blasmusikarrangements aus Film, Musical, Big-Band und der aktuellen Hitparade. Ebenfalls präsentieren sie sinfonische Blasmusik, sodass den Gästen an diesem Tag ein buntes, schwungvolles Programm geboten wird.

1999 feierte der NEW-Musiksommer seine Premiere in Mönchengladbach. Seit nunmehr 17 Jahren gehört die Veranstaltungsreihe zu einem festen Bestandteil im Mönchengladbacher Event-Kalender. Die sommerliche Open-Air-Veranstaltung lockt in den Bunden Garten jedes Jahr tausende Besucher. Im Anschluss an die sechs Termine in Mönchengladbach finden noch zwei weitere Termine in Viersen an der Städtischen Galerie im Park statt. Jeden Sonntag von 11:00 bis 13:00 Uhr werden verschiedene musikalische Stilrichtungen angeboten, sodass jeder Musikfan auf seine Kosten kommt. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Bei allen NEW-Musiksommer-Veranstaltungen wird traditionell für eine gemeinnützige Einrichtung gesammelt, die sich im Vorfeld auf der Bühne kurz vorstellt. Eine Gesamtspendensumme von rund 18.000 Euro konnte auf diesem Weg im Vorjahr für soziale Einrichtungen gesammelt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer