Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132840

Medienkompetenzförderung "Wirtschaftstrends - Eine Chance für Mecklenburg-Vorpommern

(lifePR) (Neubrandenburg, ) Mit großem Arbeitseinsatz und einem erfolgreichen Start hat der Demokratische Frauenbund LV M-V e.V. Neubrandenburg in Kooperation mit NB-Radiotreff 88,0 und breiter gesellschaftlicher und unternehmerischer Unterstützung das Radioprojekt "Wirtschaftstrends - Eine Chance für Mecklenburg-Vorpomern" entworfen und zum 1. Juli 2009 gestartet.

Engagierten Landtagsabgeordneten, Unternehme der Region, Agenturen für Arbeit, Bürgermeistern, dem Landrat und den Gleichstellungsbeauftragten ist es zu verdanken, dass dieses Projekt in der Mecklenburgischen Seenplatte und Vorpommern in den drei Standorten des Bürgerradios Neubrandenburg, Malchin und Greifswald Medienkompetenz fördern kann und einen arbeitsmarktpolitischen Effekt von zusätzlichen 4 Arbeitsplätzen hat.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produzierten bisher zahlreiche Sendungen, die über wirtschalftliche, arbeitsmarkt- und bildungspolitische Themen und Trends informieren. Durch die praktische Medienarbeit wurden bei der Projektumsetzung medienpädagogische Lernziele bei allen Beteiligten erreicht.

Am Montag (16.11.2009) trafen sich unter anderem Sylvia Bretscheider (Landtagspräsidentin), Siegfried Konieczny (Landrat Demmin), Petra Willert (Landesrundfunkausschuss), Andreas Bluhm (Landtagsfraktion DIE LINKE, medienpolitiuscher Sprecher), Bert Lingnau (Landesrundfunkzentrale) mit den Akteuren und Vertretern aus der Wirtschaft und dem Offenen Kanal, um über erste Erfolge der gemeinsamen Arbeit und den weiteren Verlauf zu sprechen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer