Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136718

NATURSTROM AG bietet bundesweites Biogas-Produkt an und begrüßt 50.000. Kunden

Biogas ist eine der umweltfreundlichsten Alternativen beim Heizen und Kochen. Der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom präsentiert nun als erster sowie bisher einziger Anbieter ein deutschlandweites Biogasangebot mit bis zu 100% Biogasanteil

(lifePR) (Düsseldorf, ) Ab sofort können Verbraucher dieses innovative Angebot beauftragen. Die Belieferung erfolgt dann voraussichtlich ab März 2010. Mit diesem Angebot möchte der Ökostrom-Pionier ein weiteres Zeichen für die Energiewende setzen, denn Heizung und Warmwasser sind wahre Energiefresser.

Der Energiebedarf für die Wärmeerzeugung in einem Durchschnittshaushalt ist mehr als doppelt so hoch wie für Strom. Eine vierköpfige Familie verheizt jährlich in einem schlecht gedämmten Haus etwa 4.500 Liter Heizöl und muss dafür 3.000 Euro bezahlen. Wer saniert kann sparen, doch derjenige, der langfristig steigende Öl- und Gaspreise umgehen möchte, der sollte auf Erneuerbare Energien umsteigen. Schon heute beträgt der Anteil an Erneuerbaren Energien beim Heizen etwa 12 Prozent - geheizt wird bisher vor Allem mit Holz, Pellets, Solaranlagen oder Wärmepumpen.

Biogas gilt dabei als wichtiger Teil des Energiemix der Zukunft und kann erst seit kurzem für das Gasnetz aufbereitet werden. Biogas ist CO2-neutral und speicherbar. Ein weiteres Plus: Mit dem neuen Gas-Angebot setzt der Ökostrom- und nun auch Biogaslieferant naturstrom bei beiden Angeboten verstärkt auf regionale Wertschöpfung. Der Ausbau von Biogasanlagen sichert dabei vielen landwirtschaftlichen Betrieben das Überleben. Auch deshalb investiert das Unternehmen 0,25 Cent/Kilowattstunde in den Neubau von umweltfreundlichen Energie-Erzeugungsanlagen, zudem wird bei den Einsatzstoffen auf Gentechnik und Gülle aus Massentierhaltung verzichtet.

Für naturstrom war 2009 das erfolgreichste Jahr seit Bestehen des Unternehmens. Auf der Büroeinweihungsfeier in den neuen Büroräumen in Düsseldorf freuten sich Vorstand Dr. Thomas E. Banning und Geschäftsführer Oliver Hummel über den 50.000. naturstrom-Kunden: Den Düsseldorfer Genusshandwerker Hans-Georg Pestka. Der Gründer des Düsseldorfer Fine-Food-Versenders www.genusshandwerker.de betont: "Für uns hört Nachhaltigkeit nicht bei den hochwertigen Lebensmittel auf, die wir vertreiben, sondern schließt auch die Energieversorgung mit ein."

2009 gelang es naturstrom damit wie im Vorjahr die Kundenzahl zu verdoppeln. Neben einem Ansturm an Privatkunden vor allem zum Jahreswechsel stieg auch die Zahl der Gewerbekunden deutlich an. Ein Grund für das Kundenwachstum: Die Auszeichnung der Stiftung Warentest für den besten Kundenservice. Auch um die hohe Beratungsqualität beizubehalten, hat naturstrom die Zahl der Mitarbeiter in 2009 ebenfalls verdoppelt und baut diese auch weiter aus.

NATURSTROM AG

Die NATURSTROM AG wurde im Oktober 1998 durch Gründungsmitglieder aus den Umweltverbänden, BUND, NABU und anderen gegründet. Anfang 1999 ging man als erstes unabhängiges Ökostromhandelsunternehmen in Deutschland auf den Markt. Heute gehört naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom aus Erneuerbaren Energien. Die NATURSTROM AG ist darüber hinaus in der Projektentwicklung und dem Betrieb von erneuerbaren Energieanlagen tätig sowie über Beteiligungsgesellschaften auch in der Errichtung von Photovoltaikanlagen und im Bereich des Wärmecontractings.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer