Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60374

Sonnenenergie von Nidderauer Kindergartendach

NATURpur Energie AG installiert Photovoltaikanlage

(lifePR) (Nidderau, ) Auf dem Dach der Nidderauer Kindertagesstätte Allee Süd liefert eine Photovoltaikanlage jetzt jeden Tag Energie aus der Sonne. Die Anlage hat die NATURpur Energie AG, ein Tochterunternehmen der HEAG Südhessischen Energie AG, errichtet und dafür etwa 30.000 Euro investiert. Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Projektleiter Patrick Biehle von der NATURpur Energie AG weihten die Photovoltaikanlage am Dienstag (12.) offiziell ein.

Die Stadt Nidderau deckt seit September 2001 einen Teil ihres Strombedarfs mit Ökostrom. Bis 2006 hatte diesen die NATURpur Energie AG geliefert. Im Gegenzug zum Ökostrombezug der Stadt Nidderau hatte sich das Unternehmen verpflichtet, zwei Photovoltaikanlagen in Nidderau zu bauen. Bereits 2003 hat eine Anlage auf dem Dach der Kulturhalle Heldenbergen ihren Betrieb aufgenommen. 2007 hat die NATURpur-Schwestergesellschaft ENTEGA den Ökostromvertrieb übernommen. ENTEGA beliefert zudem seit 2001 die Stadtwerke Nidderau. Diese versorgt mit der umweltfreundlichen Energie zwei Kläranlagen sowie mehrere Abwasserhebewerke und Pumpstationen. ENTEGA hat deshalb mit der NATURpur Energie AG vereinbart, auf der Kindertagesstätte die zweite Photovoltaikanlage mit einer höheren Leistung zu errichten.

"Die Stadt Nidderau hat sich schon früh und ganz bewusst dafür entschieden, einen Teil ihres Strombedarfs durch Ökostrom zu decken. Wir freuen uns daher sehr, heute die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kita Allee Süd einweihen zu können und damit wieder etwas mehr Strom aus regenerativen Energien hier bei uns zu erzeugen", sagte Bürgermeister Schultheiß. Die Photovoltaikanlage auf dem Kindergartendach hat eine Fläche von knapp 50 Quadratmeter. Sie erzeugt etwa 4.700 Kilowattstunden Strom pro Jahr und vermeidet so jährlich den Ausstoß von zirka 2,3 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid. Auf einer Anzeigetafel lässt sich immer die momentane Leistung, der tägliche Energieertrag und der Energieertrag seit der Inbetriebnahme ablesen.

Die Energie-Vertriebsgesellschaft ENTEGA versorgt rund 360.000 Ökostromkunden und ist damit der größte Ökostromanbieter in Hessen und Rheinland-Pfalz und der zweitgrößte in Deutschland. Insgesamt hat ENTEGA über 600.000 Stromkunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sieben Jahre 7x7energie

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Heute vor sieben Jahren wurde die 7x7energie GmbH gegründet: am 9.12.2009 wurde die Firma mit Sitz in Bonn und Dillenburg beim Amtsgericht Bonn...

Klima- und Ressourcenschutz fördern, Luftqualität verbessern

, Energie & Umwelt, Allianz Freie Wärme

Mit dem Entwurf einer Verordnung über Betriebsbeschränkung­en für kleine Feuerungsanlagen (Luftqualitätsverord­nung-Kleinfeuerungsanlage­n) reagiert...

Schwarzwildsymposium in der Rhön - Effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern als gemeinsame Intention

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Kernforderungen des BJV-Präsidenten Praktisc­he Themen und angeregte Diskussionen BJV-Maßnahmenpaket „Schwarzwild“ Bayeri­sche Jägerinnen und...

Disclaimer