Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152866

Bagger beschädigt Erdgasleitung in Heilsbronn

(lifePR) (Nürnberg, ) Am 18. März 2010 wurde gegen 10:00 Uhr bei Tiefbauarbeiten eine Gasmitteldruckleitung in Heilsbronn in der Industriestraße durch einen Bagger beschädigt.

Nach kurzer Zeit waren die Monteure der N-ERGIE Erstsicherung vor Ort, um die Schadensstelle zu begutachten und die weiteren Maßnahmen einzuleiten. Polizei und Feuerwehr sicherten den Verkehr rund um die Schadensstelle und veranlassten eine kurzzeitige Sperrung der nahe gelegenen Bahnlinie. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.

Bereits um 10:45 Uhr konnten die Mitarbeiter der N-ERGIE den Gasaustritt durch Abquetschen der Leitung stoppen. Anschließend wurde der Straßenverkehr sowie die Bahnlinie wieder freigegeben. Die Versorgung der Kunden mit Erdgas war durch den Vorfall nicht beeinträchtigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wussten Sie dass jede vierte Website im Internet auf WordPress basiert?

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

WordPress ist eine Software, welche es Ihnen ermöglicht eine Website über einen Browser zu erstellen und zu verwalten. 2003 wurde WordPress als...

Wie sich eine niederbayerische Kleinstadt auf den Weg in die „virtuelle Realität“ macht

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Sieben Millionen Euro will Eggenfelden in Niederbayern bis Ende 2020 in ein bundesweit einzigartiges Leuchtturmprojekt investieren, das vor allem...

Hamburger Unternehmerpersönlichkeit Martin Richard Kristek (44) verstorben

, Medien & Kommunikation, Care-Energy Verlag GmbH

Der Erfinder, Gründer und geschäftsführende Gesellschafter verschiedener Unternehmen der Marke Care-Energy, Martin Richard Kristek, verstarb...

Disclaimer