Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68745

Jetzt Haus und Garten mit MyHammer winterfest machen!

Zehn Tipps, um Schwachstellen zu beseitigen und Kosten zu sparen / Gärtner, Dachdecker und Heizungsmonteure für alle anfallenden Arbeiten gibt es bei MyHammer

(lifePR) (Neuss, ) Die Tage sind bereits kurz und kühl, die Blätter bunt. Jetzt ist es höchste Zeit, Haus und Garten winterfest zu machen, damit es im kommenden Frühling kein böses Erwachen gibt. Mit den richtigen Vorarbeiten ist das nicht schwer - und unnötige Reparaturen werden vermieden. Mit der Herbstpflege legt man bereits den Grundstein für eine erfolgreiche Gartensaison im nächsten Jahr. MyHammer gibt zehn wertvolle Tipps, worauf Heim- und Gartenbesitzer jetzt achten sollten:

1. Frost ist der häufigste Verursacher von Schäden am Haus. Bei Außenleitungen sollten rechtzeitig vor dem Wintereinbruch der Zulauf gesperrt und das Wasser abgelassen werden. Danach den Wasserhahn leicht geöffnet lassen. Gleiches gilt für Regentonnen, damit durch die Ausdehnung bei Eisbildung keine Risse entstehen.

2. Regenrinnen müssen von Herbstlaub befreit und eventuelle Verstopfungen entfernt werden. Bei älteren Häusern empfiehlt es sich, hierfür einen professionellen Dachdecker über MyHammer zu engagieren, um bei der Gelegenheit auch die Dachziegel auf ihren Zustand prüfen zu lassen. Denn selbst kleine Risse können im Winter den Ziegel zerstören und zu schweren Wasserschäden führen.

3. Bevor es richtig kalt wird, sollten alle Heizkörper im Haus kontrolliert und gegebenenfalls entlüftet werden. Der Heizungsfachmann ist in dieser Jahreszeit daher besonders gefragt und es empfiehlt sich, möglichst zügig einen Termin zu vereinbaren. Wer keinen findet, schreibt am besten einen entsprechenden Auftrag bei MyHammer aus.

4. Um Geld bei den Heizkosten zu sparen, sollten Fenster und Türen überprüft und bei Bedarf neu abgedichtet werden. Eine intakte Isolierung von älteren Rollladenkästen hilft, Wärmebrücken zu vermeiden. Fachleute für Fenster und Türen findet man einfach unter www.myhammer.de.

5. Um bei überfrierender Nässe und plötzlichem Schneefall gerüstet zu sein, ist es empfehlenswert, genug Streugut und eine funktionstüchtige Schneeschaufel parat zu haben.

6. Alle Kübelpflanzen, die nicht winterhart sind, kommen ins Haus und auch frostempfindliche Knollengewächse wie Dahlien oder Geranien sollten aus der Erde geholt und trocken und frostfrei aufbewahrt werden.

7. Freunde der Frühjahrsblüher sollten bereits im Spätherbst die Blumenzwiebeln stecken und mit einer Abdeckung aus Reisig oder Blättern vor Kälte schützen.

8. Bäume und Hecken müssen beschnitten werden, damit sie im nächsten Frühjahr schnell und kräftig nachwachsen können. Es ist ratsam, für diese Aufgabe einen professionellen Landschaftsgärtner zu engagieren - beispielsweise online über MyHammer - der auch die Stämme von Obstbäumen und Gewächsen, die aus milderen Klimazonen stammen, mit einem sogenannten Weißanstrich frostsicher machen kann.

9. Besondere Pflege braucht der Gartenteich: Vergilbte und umgeknickte, weichblättrige Pflanzen sollten zurückgeschnitten werden, um das Wasser nicht unnötig zu belasten. Ein Laubschutznetz verhindert, dass der Herbstwind Laub in den Teich weht.

10. Bevor der Frost einsetzt, sollte auch der Rasen ein letztes Mal gemäht werden. Denn wenn der Boden erst gefroren ist und man über die langen Halme läuft, können diese brechen. Die unerfreuliche Folge können unschöne braune Flecken im kommenden Frühling sein.

"Wer diese Tipps beherzigt, vermeidet Kosten, Ärger und zusätzlichen Aufwand", erklärt Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. Für alle Arbeiten stehen MyHammer-Dienstleister mit Rat und Tat zur Seite. "Einfach die Aufträge kostenlos und unverbindlich auf www.myhammer.de ausschreiben und erfahrene Handwerker und Gartenspezialisten beauftragen. So spart man nicht nur die mühsame Suche nach Handwerkern aus dem Branchenbuch, sondern durch bequemen Online-Angebotsvergleich auch noch bares Geld", so Berger-de León weiter.

MyHammer AG

MyHammer ist mit über 25.000 täglich laufenden Ausschreibungen die Nummer Eins unter den Online-Marktplätzen für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland. Das angebotene Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen und Wohnungsrenovierungen bis zu Betreuung und Unterricht. Bei MyHammer laden Endkunden und Unternehmen Handwerker und Dienstleister zur Angebotsabgabe ein. Handwerker und Dienstleister geben gut kalkulierte Angebote ab, um den Auftrag zu erhalten. Der Auftraggeber wählt frei den passenden Anbieter aus. Nach Auftragsdurchführung bewerten sich Auftraggeber und Handwerker bzw. Dienstleister gegenseitig. Durch das Bewertungssystem von MyHammer können die Nutzer die Qualität und Zuverlässigkeit von Auftragnehmern und Auftraggebern beurteilen. MyHammer ist das größte private Auftragsbuch für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland. Über MyHammer erhalten Auftraggeber in kürzester Zeit Angebote und sparen dabei 30 Prozent und mehr. Die MY-HAMMER AG hat 40 Mitarbeiter in Neuss und Berlin. Weitere Information unter www.myhammer.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer