Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159920

Reisen mit dem Internet

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Urlaub steht vor der Tür, also schnell ins Internet und die Reise planen! Doch es ist gar nicht so einfach, die richtigen Web-Seiten ausfindig zu machen, denn die Suchrobots der Suchmaschinen scannen alles, was ihnen begegnet und nehmen dabei keine inhaltliche Wertung vor. Das Ergebnis ist, dass man die ellenlangen Trefferlisten zeitraubend durcharbeiten muss und oftmals keine zufriedenstellenden Informationen findet. Hier hilft das Buch "Die besten Web-Seiten zu Urlaub & Reise" welches die wichtigsten Internet-Adressen für die Urlaubsplanung präsentiert.

Gerade für die Urlaubsreise bietet das Internet unerschöpfliche Informationen, Angebote und weltweite Kontaktmöglichkeiten. Wer die richtigen Web-Seiten kennt, kann viel Geld sparen und erhält viele Insiderinformationen. Das Buch "Die besten Web-Seiten zu Urlaub & Reisen" führt die wichtigsten und interessantesten Surftipps auf, die für eine gute Urlaubsplanung unverzichtbar sind. Darunter befinden sich auch viele Geheimtipps, die man in Suchmaschinen gar nicht oder nur sehr schwer findet.

Heiße Tipps in den Urlaubsforen und Reise-Communities

Steht das Urlaubsziel bereits fest, sollte man sich in den passenden Landesforen umschauen. Dort berichten oftmals Deutsche, die in diesem Urlaubsland leben, oder Einheimische, die Deutsch lernen, von ihren Erfahrungen und beantworten auch sehr spezielle Fragen. Z.B. für die USA: usa-reise.de, für Thailand: nittaya.de und für Vietnam: www.forum-vietnam.de. In letzterem findet man sogar Kontakt zu vietnamesischen Sprachstudenten, die - um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern - kostenlose Führungen durch Saigon und Hanoi anbieten. So lernen Sie die Städte abseits touristischer Routen in Ihrer Ursprünglichkeit kennen.

Eine weitere gute Informationsquelle sind ausführliche Reiseberichte von Travellern, die ihre Erfahrungen im Internet veröffentlichen. Hier gibt es spannende Erlebnisse und interessante Reisetipps zu den entlegensten Ecken der Welt zu entdecken. Verfolgen Sie z.B. eine Tour nach Äthiopien, durch Regionen, in denen archaische Kulturen leben, bei denen die Frauen noch heute Tellerlippen, Schmucknarben und rote Lehm-Butterfrisuren tragen, oder erfahren Sie, dass man auf den Cayman Inseln bei einem Forschungs-U-Boot als Tourist mitfahren kann, um die Unterwasserwelt zu bewundern. Die besten Links zu Reiseberichten bieten die Portale derreisetipp.de und pervan.de.

Möchten Sie wissen, wie die Strandpromenade von Nizza aussieht? Oder interessiert Sie der Straßenkarneval in Rio? Dann besuchen Sie trivago.de. In dieser Community präsentieren Reisende unzählige Urlaubsfotos sowie Infos zu Reisezielen, Hotels und Sehenswürdigkeiten. Ideal, um viele Anregungen und Ideen für eine Urlaubsplanung zu erhalten. Antworten auf allgemeine Fragen zur Reiseplanung, Reisevorbereitung und Reiseausrüstung erhält man im weltreiseforum.de, in dem sich Traveller austauschen und auch Reisepartner suchen können. In diesem Forum findet man schnell Anschluss.

Auch Artikel professioneller Reisejournalisten bieten jede Menge Anregungen und Tipps für eine Urlaubsreise: Wussten Sie, dass sich die größte Eishöhle der Welt im Salzburger Land befindet? Und dass die griechische Ägäisinsel Alónnisos vom Tourismus fast noch nicht entdeckt wurde? Übersichtlich nach Ländern geordnet, finden Sie die besten Reiseartikel von Reise- und Publikumszeitschriften auf dem Reiseportal erfolgreich-reisen.de.

Reisebuchung über das Internet

Das Internet eignet sich vor allem, um schnell und einfach Preisvergleiche durchzuführen, sei es für Flüge (traveliq.de und swoodoo.com), Billigflieger (billig-flieger-vergleich.de und discountflieger.de), Mietwagen (billiger-mietwagen.de) oder Hotels (hrs.de), um nur einige zu nennen.

Wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, buchen Sie aber nicht sofort das preisgünstigste Hotel! Lesen Sie zuerst nach, was andere Gäste in diesem Hotel erlebt und wie sie es bewertet haben. So bleibt man vor unliebsamen Überraschungen verschont und landet nicht in einem Zimmer mit Kakerlaken oder einer verrosteten Dusche. Die meisten Hotelbewertungen kann man bei erfolgreichreisen.de nachlesen. Ob das Traumhotel auch wirklich in Strandnähe liegt, wie in der Hotelbeschreibung versprochen wurde, kann man dann mit Hilfe von Google Earth (earth.google.de) überprüfen, indem Sie sich das Hotel mit dem Blick aus dem All anschauen. So nebenbei können Sie auch sehen, ob eine Autobahn vorbeiführt und wie die Umgebung bebaut ist.

Sind also alle Infos über die Unterkunft und die Airline eingeholt (airlinetest.com), kann die Reise direkt online gebucht werden. Beachten Sie aber dabei, dass das übliche Widerrufsrecht im Fall einer Reisebuchung über das Internet keine Anwendung findet. Gebucht ist gebucht!

Wenn Sie dann endlich mit der Reise starten, können die Daheimgebliebenen von zu Hause aus Ihre Abenteuerreise miterleben, denn bei reisetagebuch24.de kann man seine Familie und Freunde von überall auf der Welt über sich und den Reiseverlauf auf dem Laufenden halten, indem man ein Reisetagebuch und die schönsten Urlaubsbilder auf einer eigenen Seite präsentiert. Und auch im schlimmsten Fall, wenn Gepäck und Kamera gestohlen werden, hat man so seine Urlaubserinnerungen und Fotos sicher gespeichert.

Viele weitere Surftipps für den Kurz-, Aktiv- und Fernurlaub sowie die besten Reise-Communities, Infoseiten und Reiseportale finden Sie im in dem Buch "Die besten Web-Seiten zu Urlaub & Reise", das ab sofort überall im Buchhandel erhältlich ist. (ISBN 978-3-934517-13-4). Mehr Infos im Internet unter www.erfolgreich-reisen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer