Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548849

Juwi nutzt mit Kapitalerhöhung Wachstumschancen im Bereich der erneuerbaren Energien

Neues Eigenkapital in Höhe von 70 Millionen Euro stärkt Finanzkraft des Wörrstadter Projektentwicklers / Anteil des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie steigt auf 63 Prozent

(lifePR) (Wörrstadt/Mannheim, ) Mit einer Aufstockung des Eigenkapitals um 70 Millionen Euro stärkt die Wörrstädter Juwi AG ihre Wachstumskraft zur Entwicklung neuer Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien. Dadurch erhöht sich gleichzeitig der Anteil des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie an dem rheinland-pfälzischen Projektentwickler von heute 50,1 auf 63 Prozent. Die restlichen 37 Prozent hält mit der FreMa GmbH & Co. KG unverändert die gemeinsame Beteiligungsgesellschaft der beiden Juwi-Gründer Fred Jung und Matthias Willenbacher. Das teilten die drei Unternehmen am Dienstag in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

MVV Energie hatte sich Ende 2014 an der juwi AG beteiligt. "Die Wachstumschancen für das Projektgeschäft der Juwi haben sich in diesem Jahr sehr positiv entwickelt", betonte der Vorsitzende des Vorstands von MVV Energie, Dr. Georg Müller. "Mit dem zusätzlichen Kapital schaffen wir die erforderlichen Grundlagen für die Juwi, diese Wachstumschancen mit den Schwerpunkten Wind onshore in Deutschland und Photovoltaik international auch konsequent nutzen zu können."

Auch für die beiden Juwi-Gründer Fred Jung und Matthias Willenbacher ist die jetzt beschlossene Kapitalerhöhung "der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt". MVV Energie sei der ideale Partner, um Juwi bei der erforderlichen Neuausrichtung auf dem Weg in das Energiesystem der Zukunft zu begleiten und zu führen. "Die Bündelung der unterschiedlichen Kompetenzen von Juwi und MVV Energie ist der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg in einem sich weltweit rasant verändernden Markt."

Erneuerbare Energien besitzen nach übereinstimmender Überzeugung der juwi-Anteilseigner weltweit ein enormes wirtschaftliches Potenzial. Juwi sei mit ihrer kompetenten und motivierten Mannschaft in diesem Wachstumsmarkt hervorragend positioniert. Das Unternehmen könne nun auf der Grundlage der schmerzhaften, aber erfolgreichen Restrukturierung seine Erfolgsgeschichte der letzten 20 Jahre fortschreiben.

Zur juwi-Gruppe

juwi zählt zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um den Bau und die Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie.

Gegründet wurde juwi 1996 in Rheinland-Pfalz und hat heute seinen Firmensitz in Wörrstadt bei Mainz. Seit Ende 2014 ist zudem die Mannheimer MVV Energie AG Partner und Miteigentümer der juwi-Gruppe. Die juwi-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten und Niederlassungen präsent. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen.

Bislang hat juwi im Windbereich rund 840 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von knapp 1.800 Megawatt an über 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PVAnlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund sechs Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von mehr als 1,5 Millionen Haushalten. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 18 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von über sechs Milliarden Euro initiiert.

MVV Energie AG

Die börsennotierte MVV Energie AG gehört zu den führenden Energieunternehmen in Deutschland. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Mannheim setzt auf nachhaltiges Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien, auf die Stärkung der Energieeffizienz und der Kraft- Wärme-Kopplung sowie auf intelligente, leistungsfähige Netze, professionelle, zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen und innovative Geschäftsmodelle. Dabei stellen wir die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns. So schaffen wir die Grundlage, als Zukunftsversorger unsere Vorreiterrolle beim Umbau des Energiesystems auch in Zukunft wahrzunehmen. Mit rund 5.200 Beschäftigten erwirtschafteten wir im letzten Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 3,7 Mrd. Euro.

MVV Energie ist ein Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Extreme Klimaerscheinungen ganz oben

, Energie & Umwelt, Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Vision, Spinnerei oder Logik?

, Energie & Umwelt, Care-Energy Verlag GmbH

Eine unabhängige Marktstudie ergab, dass alleine durch die Marktanwesenheit von Care-Energy und deren attraktive Angebote, der Durchschnittspreis...

Australischer Umweltminister opfert Delfine für den Tourismus

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Josh Frydenberg, neuer australischer Umweltminister, hat mit einer Sondererlaubnis das Stellen von bis zu 10 Hainetzen an fünf Stränden entlang...

Disclaimer