Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541669

Fahrplanänderungen zum 1. Juni

(lifePR) (Mainz, ) Ab Montag, 1. Juni 2015, treten im Liniennetz der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) einige Fahrplanänderungen auf. Hiervon betroffen sind Linien, die im Zusammenhang mit der Sperrung der Schiersteiner Brücke oder den Baumaßnahmen für die Mainzelbahn entlang der Saarstraße Anpassungen erfahren haben. Grund für die Änderungen ist die weitgehende Normalisierung der Verkehrsverhältnisse, auch wenn die Schiersteiner Brücke weiterhin nicht von den Linienbussen befahren werden kann.

Folgende Änderungen ergeben sich im Einzelnen:

Linie 9: Weiterhin verkehrt die Linie nur auf dem Abschnitt Mainz Hbf bis Wi-Schierstein/Oderstraße. Zugunsten einer Angebotsverbesserung auf der Linie 47 wird aber das Fahrtenangebot vom vorübergehenden 20-Minuten-Takt wieder auf den 30-Minuten-Takt zurückgenommen. Die Bedienung auf dem Abschnitt Hauptbahnhof - Isaac-Fulda-Allee entfällt und wird von der Linie 69 übernommen, die zu diesem Zweck verlängert wird.

Linie 45: Wegen unzureichender Auslastung entfallen hier einige Zusatzfahrten, welche nur auf dem Streckenabschnitt SWR bis Hauptbahnhof angeboten werden. Weiterhin verkehrt die Linie links- und rechtsrheinisch zweigeteilt. Auf Mainzer Seite ist der Endpunkt weiterhin die Haltestelle In der Dalheimer Wiese.

Linie 47: Hier wird das linksrheinische Fahrtenangebot wieder aufgenommen. Die Linienführung erfolgt nach der Haltestelle In der Dalheimer Wiese via Rheinallee - Nordbahnhof zur Endstelle Straßenbahnamt/MVG. Am Nordbahnhof besteht jeweils Anschluss zur S-Bahnlinie 8 von und nach Wiesbaden.

Linie 69: Als Ersatz für die Linie 9 werden die Fahrten alle 20 Minuten über die bisherige Endstelle Kisselberg hinaus bis zur Haltestelle Isaac-Fulda-Allee verlängert. Die Zwischenfahrten enden nach wie vor an der Haltestelle Kisselberg und können zur Verbindung zur stadteinwärtigen Haltestelle Kisselberg genutzt werden. Einzelne Verstärkungsfahrten werden mangels Nachfrage gestrichen.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter www.mvg-mainz.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere 25 Bahnstationen werden barrierefrei ertüchtigt

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Mit dem von Bundesminister Alexander Dobrindt im vergangenen Jahr gestarteten Modernisierungsprogr­amms werden auf Vorschlag der Länder weitere...

Dobrindt: Modernisierungsoffensive für kleine Bahnstationen wird fortgesetzt

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Mit dem von Bundesminister Alexander Dobrindt im vergangenen Jahr gestarteten Modernisierungsprogr­amms werden auf Vorschlag der Länder weitere...

Pirelli präsentiert bis zum 01. Mai in Settimo Torinese / Turin die Aussellung Pirelli in 100 Bildern: Schönheit, Innovation, Produktion

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Aufnahmen aus dem historischen Archiv der Pirelli Stiftung spiegeln die über 140-jährige Geschichte des Reifen-Herstellers in der Ausstellung...

Disclaimer