Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66329

Sixopranos feiern Weltpremiere im Movie Park Germany

(lifePR) (Bottrop-Kirchhellen, ) Am 21. September heißt es für die Sixopranos zum ersten Mal "...und, bitte!", denn unter diesem Titel präsentiert die Damen-Formation im Movie Park Germany ihr musikalisches Debütprogramm.

Die Sixopranos, das sind die sechs bekannten Musical- und Theaterdarstellerinnen Yara Blümel, Katrin Degenhardt, Stefanie Dietrich, Frederike Haas, Marion Musiol und Marion Wilmer. Unter der musikalischen Leitung von Heiko Lippmann (u. a. Musical Director bei "Das Phantom der Oper", Hamburg) ist es gelungen, eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Show zu kreieren. So verbindet "...und, bitte!" bekannte Opern- und Operettenarien, Evergreens, Schlager und bekannte Musical-Melodien mit musikalischem Witz.

In der aus zwei Akten bestehenden Show kämpfen die sechs Diven bei einem Vorsingen um den einen, den nächsten Job. Dabei stellen sie ihre Stimmgewalt eindrucksvoll unter Beweis. "Der Music Club im Movie Park hat sich nicht nur wegen seines Namens als Location für die Endproben sowie die Premiere der Sixopranos-Show angeboten", verrät Oliver Kretzler, Produzent der Show. "Auch die sehr guten technischen Gegebenheiten vorort sowie die Infrastruktur hat uns überzeugt."

Die Weltpremiere der Sixopranos-Show am kommenden Sonntag findet im Rahmen einer geschlossenen Gesellschaft statt. Wer die sechs Diven mit ihrer Show "...und, bitte!" live erleben möchte, sollte sich Tickets für die im kommenden Jahr geplante Tour sichern. Die Tourdaten werden bald auf www.sixopranos.de veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Der futurologische Kongress

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Mit dem rasanten Puppentheater DER FUTUROLOGISCHE KONGRESS ist das Theater der Jungen Welt Leipzig am 31. Januar zu Gast in den Kammerspielen...

Disclaimer