Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138211

Aktuelle Umfrage zur Klimakonferenz: Ein Drittel der Autofahrer würde dem Klima zuliebe weniger fahren

Aufklärungsbedarf: 36,5 Prozent der über 1.000 Umfrageteilnehmer glauben nicht an einen menschenverschuldeten Klimawandel

(lifePR) (Berlin, ) Auf der internationalen Klimakonferenz, die bis einschließlich heute in Kopenhagen stattfindet, wird an einem Nachfolgeabkommen zum Kyotoprotokoll gearbeitet, um den sich immer drastischer abzeichnenden Klimawandel abzuwenden. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, was jeder Einzelne dazu beisteuern kann, den CO2-Ausstoß zu verringern.

In einer aktuellen Umfrage hat Europas größte Auto- und Motor-Community www.MOTOR-TALK.de seine Nutzer gefragt, ob sie dazu bereit wären, ihr Auto dem Klima zuliebe häufiger stehen zu lassen:

Das Ergebnis der Befragung hat gezeigt, dass ein Drittel der Teilnehmer häufiger auf öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaften oder Fahrrad umsteigen würde oder dies bereits tut. 28 Prozent haben nicht vor, ihre Lebensweise anzupassen, teils aus Bequemlichkeit (11 Prozent), teils aus der Einstellung heraus, die Verantwortung für den Klimawandel läge bei der Industrie (17 Prozent).

Ganze 36,5 Prozent der Befragten geben an, nicht an einen menschenverschuldeten Klimawandel zu glauben, und sehen somit auch keinen Handlungsbedarf. Diese Meinung entspricht der nach wie vor nicht eindeutigen Stellungnahme von Seiten der Wissenschaft.

Auch die Diskussion zur Umfrage zeigt, dass beim Thema Klimawandel die Einstellungen weit auseinander gehen. Es scheint, als bestünde hier noch viel Klärungs- und Orientierungsbedarf.

Wer sich an der Diskussion beteiligen möchte, findet die noch laufende Umfrage auf http://www.motor-talk.de/blogs/motor-talk-magazin/klimakonferenz-in-kopenhagen-was-sagt-ihr-als-autofahrer-t2500314.html

MOTOR-TALK GmbH

MOTOR-TALK.de ist die größte europäische Auto- und Motor-Community im Internet. Die über 1 Million registrierten Nutzer haben hier die Möglichkeit, sich in Foren und Blogs mit Gleichgesinnten über alle erdenklichen Themen rund ums Fahrzeug auszutauschen. Magazin und Marktplatz bieten darüber hinaus interessante Informationen aus der Automobilwelt. Die 2001 gestartete Webseite www.MOTOR-TALK.de gilt als die Experten-Plattform für alle motorisierten Fortbewegungsmittel auf zwei und vier Rädern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer