Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341902

Manche Autos mit 5 Personen schon "voll beladen"

Ein vollbesetzter Opel Combo schafft gerade 18 kg Gepäck

(lifePR) (Stuttgart, ) Überraschend gering sind bei vielen Autos die Ladungsreserven, wenn die maximal zulässige Zahl von Passagieren im Auto sitzt. Ein vermeintlicher Lastesel wie der Opel Combo erlaubt bei zulässigen fünf Personen á 75 Kilogramm nur noch 18 Kilogramm Zuladung, obwohl der Kastenwagen große Ladungskapazitäten suggeriert. Nützlich ist der Kastenwagen also nur, wenn neben dem Fahrer allenfalls noch ein Beifahrer im Auto sitzt. In einem Test der Zeitschrift auto motor und sport von sechs gängigen Autos zeigte sich, dass insbesondere kleine Autos kaum Ladekapazitäten haben. Allerdings mit Ausnahmen.

Die größte Ladekapazität im Test hatte der Dacia Lodgy, der mit 600 Kilogramm Zuladung noch den Testsieger Mercedes E 250 CDI T - der mit hervorragenden Fahrleistungen bei voller Ladung aufwartet - überbot. Der Mercedes schafft 531 Kilogramm Zuladung. Sitzen fünf Personen im Auto, kann der Lodgy 225 Kilogramm transportieren, der Mercedes 156 Kilogramm. Nur zehn Kilogramm Ladung weniger kann der vollbesetzte Ford Focus aufnehmen. Dahinter folgt der Mazda CX-5 2.2, der vollbesetzt von 64 Kilogramm extra mitnehmen kann. Kaum Extra-Kapazitäten hat dagegen der Seat Mii. Das Mini-Fahrzeug darf 350 Kilogramm zuladen, bei vier Personen macht das gerade mal 50 Kilogramm für Einkäufe oder Gebäck.

Trotz etwas geringerer Zuladung setzt sich der Mercedes im Test klar als Sieger durch, weil das Auto auch vollbesetzt gute Fahrleistungen bietet, während sich andere Autos vollbeladen schwer tun und ein Überholen, besonders am Berg, zu einem langwierigen Abenteuer wird. Knapp hinter dem Mercedes lag im Test der Dacia Lodgy, gefolgt von Ford Focus, Seat Mii und Mazda CX-5 2.2. Letzter im Test wurde der Opel Combo mit der geringsten Zuladung. Der Ford Focus zeigte allerdings bei maximaler Zuladung die schlechtesten Fahreigenschaften im Elchtest und ließ sich nur mit Mühe in der Spur halten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt bestellbar: Neuer Opel KARL ROCKS startet bei 12.600 Euro

, Mobile & Verkehr, Adam Opel AG

Der Kleine passt in die Zeit: eigenständig, frech, praktisch, wirtschaftlich und Opel-typisch – bestens vernetzt. Der Opel KARL ROCKS ist ab...

Umweltschonend mit dem Elektroauto zum Skivergnügen!

, Mobile & Verkehr, bike-energy

Im snow space Flachau können Sie Ihr Elektroauto ab sofort ganz bequem an vielen Ladestationen aufladen!    Umwelts­chonend und ökologisch –...

VAG: Kein Fahrplanwechsel in diesem Jahr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Jahresfahrplan 2016 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat bis einschließlich zum 5. März 2017 Gültigkeit. Der Grund, weshalb die VAG den Wechsel...

Disclaimer