Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63951

Dresdner Bank Goldkarte jetzt inklusive ELVIA Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

(lifePR) (München, ) Ab Herbst diesen Jahres kommen die Inhaber einer Dresdner Bank MasterCard Gold und VISA CARD Gold in den Genuss einer Reise-Rücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung der ELVIA Reiseversicherungen. Diese beiden Versicherungen leisten selbst dann, wenn die Reise nicht mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Zudem sind automatisch auch der Partner und mitreisende Kinder abgesichert.

Bereits seit 2002 bietet der zur Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris gehörende Münchner Versicherer eine Auslandsreise-Unfall- und -Krankenversicherung sowie eine Reise-Service- und -Notruf-Versicherung für die Inhaber einer Dresdner Bank Goldkarte an.

Übernahme der Kosten bei geplatzten Urlaubsträumen

Im Rahmen der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung sind die Kreditkartenbesitzer nun auch abgesichert, wenn sie eine gebuchte Reise, einen Flug oder einen Hotelaufenthalt beispielsweise wegen Krankheit oder Unfall nicht antreten können. ELVIA erstattet dann die vertraglich geschuldeten Stornokosten. Tritt die Krankheit oder ein anderes versichertes Ereignis während der Reise ein, so übernimmt die Reiseabbruch-Versicherung etwa die zusätzlichen Rückreisekosten sowie den anteiligen Reisepreis der nicht genutzten Reiseleistungen vor Ort. Siegbert Steinmetz, Direktor Zahlungsverkehr der Dresdner Bank: "Wir wollen, dass unsere Kunden in Zukunft vor und während der Reise komplett abgesichert sind, ohne sich vor Reisebeginn darum kümmern zu müssen. Für den Kunden ist es dabei besonders komfortabel alle Komponenten einer Reiseversicherung aus einer Hand zu erhalten. Daher haben wir unser Rundum-Vollschutz-Paket für die Gold Kreditkarten mit unserem bewährten Partner ELVIA komplettiert."

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschließenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmaßnahmen ergeben. Abweichungen können außerdem aus dem Ausmaß oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise
-tendenzen und, insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen. Die hier dargestellten Sachverhalte können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der Allianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, Zukunftsaussagen zu aktualisieren. Keine Pflicht zur Aktualisierung Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

AGA International S.A

Die ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft AG, Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Wallisellen, Schweiz, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance und Reiseversicherungen, beschäftigt weltweit mehr als 8.550 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service- Anbietern und 180 Korrespondenten sorgt dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen - fast vier Prozent der Weltbevölkerung - haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört mehrheitlich zur Allianz SE, München. www.elvia.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer