Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64562

A1 Kunden navigieren direkt zu den günstigsten Tankstellen Österreichs

ÖAMTC Sprit- und Verkehrsinfos jetzt am A1 Handy

(lifePR) (Wien, ) A1 versorgt alle Vodafone live! und A1 Navi Kunden kostenlos mit den aktuellsten Verkehrsmeldungen und Infos über die billigsten Tankstellen: Dank neuartiger Geo-Tagged RSS Feeds sind ÖAMTC Infos nicht nur auf Vodafone live! zu finden -die Koordinaten der ausgewählten Tankstellen werden an A1 Navi übergeben. Nutzer der A1 Handy-Navigationslösung erhalten so auch gleich die beste Route zum günstigsten Sprit. Mit der erstmaligen Verwendung dieser Web 2.0-Innovation in Österreich behauptet A1 erneut seine Innovationsführerschaft.

"Straßenarbeiten, kurzfristige Sperren, dichter Verkehr, Staus - Verzögerungen im Straßenverkehr sind nicht zuletzt aufgrund der steigenden Treibstoffkosten lästig", so Dr. Hannes Ametsreiter, Marketing-Vorstand mobilkom austria und Telekom Austria. "Damit unsere Kunden künftig nicht nur den günstigsten Weg zu ihrem Ziel, sondern auch die preiswertesten Tankstellen auf dieser Strecke kennen, hat A1 in Kooperation mit dem ÖAMTC ein neues Service entwickelt: Mittels GeoRSS Feeds werden Daten, wie jene der günstigsten Tankstelle, direkt auf das Handy übertragen."

Aktuellste Verkehrsmeldungen und günstigste Tankstellen direkt am Handy A1 Kunden sollen für ihre Wege künftig nicht mehr Zeit als nötig brauchen. Durch die Kooperation mit dem größten österreichischen Kraftfahrerverband, dem ÖAMTC, liefert A1 seinen Kunden die fünf aktuellsten Verkehrsmeldungen immer topaktuell auf das Handy und sie können Verkehrsunfällen und plötzlich auftretenden Staus schnell ausweichen. Mit Vodafone live! kommen A1 Kunden ab sofort nicht nur schneller sondern auch günstiger an ihr Ziel. Denn ab sofort werden nach Auswahl von Bundesland und Treibstoff die zehn billigsten Tankstellen in der Umgebung direkt auf dem Handy angezeigt. Die ÖAMTC Stau- und Spritinfos sind auf Vodafone live! unter dem Menüpunkt Navi+Verkehr zu finden. Die Nutzung der ÖAMTC RSS Feeds ist für alle Vodafone live! Kunden kostenlos.

Mobiles Mash-Up: Vodafone live! und A1 Navi mit GeoRSS Den kürzesten Weg zur günstigen Tankfüllung kennt A1 Navi dank Geo-Tagging: GeoRSS ist die Anreicherung herkömmlicher RSS Feeds um ortsbezogene Informationen. Es steht für Geographical Encoded Objects for Real Simple Syndication. Die in Zeiten steigender Spritpreise drängende Frage nach der günstigsten Tankstelle und dem schnellsten Weg dorthin, ist mit A1 Navi schnell beantwortet: Die Tankstellen-Feeds werden mit einem "Click to Navi" versehen. Ein Tastendruck genügt, schon erhalten A1 Kunden die Koordinaten und den optimalen Weg zum billigen Sprit. Diese Innovation ist ein so genanntes Mash-Up, das zwei unterschiedliche Anwendungen - im konkreten Fall Vodafone live! und A1 Navi - miteinander verknüpft und damit konkreten Mehrwert bringt.

Flexibles Tarifmodell

Das Handy ist für viele nicht nur ständiger Begleiter, sondern auch unverzichtbares Navigationstool. Für die gelegentliche Nutzung von Navigationsleistungen empfiehlt sich der Tarif A1 Navi Basis um 1,50 Euro pro Tag für die Nutzung im Inland bzw. 4,50 Euro pro Tag bei internationaler Verwendung. Für den häufigen Einsatz innerhalb Österreichs bietet das A1 Navi Package uneingeschränkte All-inclusive-Navigation in ganz Österreich um 6 Euro im Monat. Im Ausland fallen auch hier 4,50 Euro pro Tag an. Für die uneingeschränkte, weltweite Nutzung gibt es das A1 Navi Worldpackage um 18 Euro monatlich. Alle Preise enthalten bereits die Kosten für den Datenverkehr. Die A1 Navi Packages können mit den A1 Navigationslösungen Herold Wisepilot, Wayfinder Navigator und Wayfinder Outdoor verwendet werden. Die Sprit- und Verkehrsinformationen des ÖAMTC stehen Kunden mit A1 Navi ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Disclaimer