Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549150

Macromedia Hochschule vergibt Exzellenzstipendium zum Studienstart 2015

Die Bewerbungsfrist für ein Studium mit Stipendium in Design, Journalistik, Medienmanagement und Management endet am 31. August 2015

(lifePR) (Stuttgart, ) Tausende Abiturientinnen und Abiturenten kämpfen bundesweit um gute Studienplätze. Die Bewerbungsfrist für staatliche Angebote ist bereits abgelaufen und jetzt heißt es für viele Studienanfänger nur noch hoffen, denn "privat studieren" scheint den meisten unerschwinglich. "Das ist leider ein Vorurteil", kommentiert Sandra Langenberg, Leiterin der Studienberatung der Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences, in Stuttgart. "Würden sich die Studienplatzanwärter mehr für die zahlreichen und flexiblen Finanzierungsmöglichkeiten interessieren, könnten wir wahrscheinlich den schon jetzt spürbar zunehmenden Andrang kaum noch bewältigen. Nirgendwo sonst gibt es einen so umfangreichen Support beim Einstieg ins Studium und in den Beruf als an einer privaten Hochschule. Als praxisorientierte Top-Hochschule mit integriertem Auslandssemester und individuelle Karriereberatung erhalten wir zunehmend mehr Anfragen von sehr guten Schülerinnen und Schülern, die sich in den Jahren zuvor nur für staatliche Angebote interessiert hätten." Oliver Detering verstärkt jetzt ihr Team und gemeinsam mit den Professorinnen und Professoren werden sie eine Spitzenkandidatin oder einen Spitzenkandidat für das Exzellenzstipendium der privaten Hochschule auswählen.

Endspurt: Wer Medien- oder Businessmanager, Designer, Journalist oder Medien- und Werbepsychologe werden möchte und einen sehr guten Abiturschnitt mitbringt, der kann sich noch bis zum 31.08.2015 in einem der deutschsprachigen Bachelor-Programme für ein Exzellenzstipendium bewerben. Starthilfen gibt es auch für einkommensschwache Bewerber mit guten Noten, die sich besonders qualifizieren. "Der Andrang ist groß, aber wir haben noch nichts entschieden. Ich würde mich sehr über hochtalentierte Bewerber freuen und biete natürlich jedem eine detaillierte Beratung an", so Langenberg.

MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Die Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences ist mit rund 2.000 Studierenden und 80 Professoren die größte private Medienhochschule in Deutschland. Deutsch- und englischsprachige Studiengänge bereiten berufsbezogen auf Bachelor- und Masterabschlüsse in Medienmanagement, Journalistik, Kommunikationsdesign, Film und Fernsehen sowie Management vor. Studienstandorte sind München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin.

Die BA-Studiengänge der Hochschule Macromedia sind in der School of Creative Arts, der Media School und der Business School organisiert. Im Rahmen von über 30 Spezialisierungsrichtungen werden die Studierenden auf die Herausforderungen der digital getriebenen Wirtschaft sowie auf vielfältige Tätigkeiten im kreativ-gestalterischen, kommunikativ-vermittelnden und strategisch-steuernden Bereich vorbereitet. Ein Praxissemester sowie ein Auslandssemester an einer von weltweit 18 Partnerhochschulen sind fest in das siebensemestrige Bachelorstudium integriert. Die Standorte München und Berlin verfügen zudem über eine Graduate School. Im Rahmen des Open Media Master wählen die Studierenden zwischen den Tracks Journalistik (M.A.), International Journalism (M.A.), Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.), Media and Communication Management (M.A.) sowie Design Management (M.A.).

Alle Studiengänge der Hochschule Macromedia sind durch die Agentur FIBAA akkreditiert, 2011 erhielt die Hochschule Macromedia (damaliger Name: MHMK, Hochschule für Medien und Kommunikation) zudem die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat der deutschen Bundesregierung. Im CHE-Hochschulranking 2014/15 für den Bereich Medienwissenschaften wird die Hochschule Macromedia mehrfach in der Spitzengruppe gelistet. Die Absolventen der Hochschule arbeiten als Nachwuchs- und Fachkräfte bei Agenturen, Medienunternehmen und Firmen, u.a. bei ARD (WDR/SWR), Adidas, Axel Springer, Audi, Burda, BMW, Deutsche Telekom, Edelman, Gruner + Jahr, RTL, Siemens, SKY, Vok Dams und Warner Music. Mehr unter www.hochschule-macromedia.de.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer