Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344116

Richtfest in der Kölner Innenstadt: Metropol Immobiliengruppe gibt Mieter für Gebäude in der Antonsgasse bekannt

(lifePR) (Köln, ) Vor der Fertigstellung schon vermietet: Heute feierte die Metropol Development GmbH mit rund 200 Gästen das Richtfest ihres Immobilienprojektes "Antonsgasse" in der Kölner Innenstadt und gab dabei den Mieter bekannt. Im Frühjahr nächsten Jahres wird "Hirmer GROSSE GRÖSSEN", Spezialist für Herrenmode aus München, hier seinen ersten Kölner Store eröffnen.

Guido Steinbach, Geschäftsführer der Kölner Metropol Immobiliengruppe, war bestens gelaunt. Und das aus gutem Grund: Das Projekt "Antonsgasse" kommt planmäßig voran und erhält von allen Seiten lobende Worte. Der erste Mieter hat sich bereits langfristig verpflichtet und bringt einen neuen Akzent an die Kölner Einkaufsmeile der Schildergasse, und auch das Wetter spielte beim Richtfest in der Antonsgasse 1 mit. "Dem früheren Bestandsbau, einem schmucklosen, zweigeschossigen Nachkriegs-Gebäude, trauert wohl niemand hinterher", so Steinbach.

Die Metropol setzt in der Antonsgasse mit Unterstützung der Stadt Köln die Baupläne für einen modernen, lichten Neubau rasch um. "Raum in der Kölner Innenstadt ist knapp und begehrt", erläuterte Guido Steinbach. "Wir realisieren hier nicht nur ein für das Auge sehr viel schöneres Gebäude, sondern natürlich auch einen Raumgewinn in direktem Anschluss an die Schildergasse, eine der begehrtesten Einzelhandels-Lagen Deutschlands. Mit dem Neubau in der Antonsgasse/Ecke Kronengasse schließen wir eine städtebauliche Lücke, die den gesamten Block deutlich aufwerten wird."

Den Raumgewinn wird Hirmer GROSSE GRÖSSEN aus München nutzen: Das Unternehmen der Hirmer Gruppe mit Stammsitz in München sicherte sich vom zweiten Untergeschoss bis einschließlich zweites Obergeschoss insgesamt 1.200 Quadratmeter und wird im Frühjahr 2013 mit rund 1.100 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen. "Als mittelständisches Unternehmen mit zwölf Filialen und einem Webshop sind wir in Deutschland Marktführer im Spezialsegment der Herrenmode für Männer mit Format", stellte der Sprecher der Hirmer-Unternehmensgruppe, Dr. Christian Hirmer, den Kölnern das Unternehmen vor. "Und wir freuen uns sehr auf Köln. Mit einem Geschäft hier haben wir schon länger geliebäugelt, bislang aber keinen geeigneten Standort gefunden."

Holger Meyer, Gesellschafter des Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer, übernahm die Vorstellung der Immobilie, die von msm geplant wurde. Das fünfgeschossige Büro- und Geschäftshaus liegt neben dem bekannten Kaufhaus Peek & Cloppenburg - hier schließt die Antonsgasse an die Einkaufsmeile der Schildergasse an. msm Meyer Schmitz-Morkramer hat einen edlen Glasbau entworfen, der sich gegenüber der Rückseite von Peek & Cloppenburg als helles und lichtes Gebäude präsentiert und vor allem von der Schildergasse aus seine Leuchtwirkung entfalten wird, um die Besucher in die Antonsgasse zu ziehen.

Am späten Nachmittag war es dann soweit: Unter dem Beifall der Gäste - darunter auch Vertreter aus Politik und Verwaltung der Stadt Köln - sprach Volker Jansen von der Jansen Bauunternehmung den Richtspruch, und der Richtkranz schwebte in die Höhe. Beim anschließendem Get Together zeigten die Münchener dann ihre Anpassungsfähigkeit: Tapfer stießen sie mit den im Vergleich zu einem bayerischen Maßkrug doch eher kleinen Kölsch-Stangen auf den kommenden Start in der Rheinmetropole an.

METROPOL Immobiliengruppe

Die Metropol Immobiliengruppe, zu der die Metropol Development GmbH gehört, ist ein unabhängiger Investor und Projektentwickler in den klassischen Immobilienarten Büro, Einzelhandel und Wohnen. Bei ihren Investitionen konzentriert sich Metropol auf ausgezeichnete, nachgefragte Lagen an entwicklungsfähigen Standorten innerhalb der Ballungsregion Köln. Als letzte aktuelle Projekte in Köln konnte die Metropol Immobiliengruppe das Gebäudeensemble "Deutzer Freiheit" und die Neubebauung des Projektes Venloer Straße 281 erfolgreich abschließen. Aktuell ist die Metropol auch an der Verwirklichung des "Gürzenich-Quartiers" maßgeblich beteiligt.

www.metropol.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe bietet am 17. Januar auf der BAU 2017 in München einen geführten Messerundgang an zum Thema Barrierefreies Bauen...

Der Steinteppich als perfekte Dekoration für den Fußboden

, Bauen & Wohnen, Steinteppich Abel

Wenn es um einen neuen Bodenbelag geht, dann sind die Geschmäcker verschieden. Während die einen den Teppichboden favorisieren, möchten die anderen...

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

Disclaimer