Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131956

Tim Fischer singt Georg Kreislers "Gnadenlose Abrechnung"

Samstag, 16. Januar 2010, 20 Uhr, Johanniskirche Magdeburg / Kabarettistischer Liederabend, am Flügel: Rüdiger Mühleisen

(lifePR) (Magdeburg, ) Das Publikum feiert ihn begeistert, die Medien betiteln ihn als Künstler der Ausnahmeklasse und grandiosen Chansonnier - Tim Fischer. Sein neues Programm, Georg Kreislers 'Gnadenlose Abrechnung', singt der Künstler am 16. Januar 2010 ab 20 Uhr in der Johanniskirche Magdeburg.

"Deutschlands wohl bester und gewitztester Chanson-Interpret und der Grumpy Old Man des Kabaretts als Autor und Komponist des Abends beweisen wieder einmal, dass sie ein absolutes Dreamteam sind. Mit einem fabelhaften Rüdiger Mühleisen am Klavier entfesselt Tim Fischer ohnehin mit seinem atemberaubend prononcierten Gesang, der selbst die kompliziertesten Zungenbrecher in federleichte Verse verwandelt, und seiner eloquenten Mimik ein tonales Feuerwerk, das vor bösen Pointen nur so strotzt." (Berliner Morgenpost)

Georg Kreisler, Autor und Komponist des Programms, mutet dem Interpreten Tim Fischer einiges zu. Aber er weiß natürlich seine Worte in den besten Händen. "Kabarettistische Liederabende sind eine heikle Angelegenheit. Man soll Erfahrung haben und gleichzeitig jung sein. Tim Fischer ist einer der ganz wenigen, bei denen das zutrifft.", so Georg Kreisler.

"Gnadenlose Abrechnung" - Aber mit wem wird abgerechnet? Das ist nicht sicher, und das ist es eben. Irgendwann fällt der Satz: "Vielleicht liegt Berlin am Ganges und New York an der Elbe". Man kann in unserer Zeit nie wissen, was auf einen zukommt. Ist Europa wirklich nur eine "Bequemlichkeit der Millionäre", wie es in einem anderen Lied heißt?

Wie immer gibt es auch Liebeslieder, aber sie sind von Unsicherheit geprägt, vielleicht war der Vater oder der Großvater ein "Fliegergeneral", und das hat auf den Liebsten abgefärbt. "Tim Fischer singt intelligent distanziert und unendlich traurig von der Ortlosigkeit der Liebe und der Heimatlosigkeit des in Österreich geborenen jüdisch-amerikanischen Weltbürgers Georg Kreisler. Der Spagat zwischen kesser Lippe und der Diktion eines alten Burgtheater-Mimen gelingt dem 36-jährigen Künstler auf eindrucksvolle Weise." (Salzburger Nachrichten)

An diesem Abend verzichtet Tim Fischer auf alles schmückende Beiwerk. Keine Kostüme, keine Lichteffekte, keine Band, nur er und Rüdiger Mühleisen am Klavier. "Tim Fischer erzielt mit minimalem Showaufwand maximale Wirkung. Sein Körper tut wenig. Sein Gesicht, seine Stimme indes tun viel. So gelingt ihm die bedingungslose Konzentration auf den Text, den er mit artikulatorischer Brillanz, nuancenreicher Stimmpalette und scheinbar unendlicher Mimenvariation vorträgt. Viele der abertausend Worte dieses Abends wären ja gar nicht lustig, eher todtraurig. Aber wenn sie aus dem Munde dieses Gottes schwappen, so ist kein Zwerchfell vor Beben sicher. Dass das Ganze süchtig macht, versteht sich von selbst." (Mannheimer Morgen)

Eintrittskarten für diesen grandiosen kabarettistischen Liederabend können bei Magdeburg Ticket - Ticket Hotline +49 (391) 533480 - und in allen bundesweit im CTS angeschlossenen Vorverkaufsstellen erworben werden, Online-Bestellformulare unter www.mvgm.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

Disclaimer