Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138145

Jenseits der Schwerkraft: Rasante Stunt-Shows in Friedrichshafen

Motorradwelt Bodensee 2010: Spektakuläres Rahmenprogramm - Umfangreiche Produktschau -Parcours zum Testen

(lifePR) (Friedrichshafen, ) Nervenkitzel bietet die Motorradwelt Bodensee mit zahlreichen Stunt-Shows vom 29. bis 31. Januar 2010 auf dem Messegelände. Neben dem mehrfachen Welt- und Europameister Chris Pfeiffer zeigen Chris Rid und Ulf Braig, was die Extremsportart "Motorcycle Freestyle Stuntriding" ausmacht. Rok Bagoros reist aus Slowenien an, um seine außergewöhnlichen Roller-Stunts erstmals in Friedrichshafen zu präsentieren. Motorradfahrerin Mai Lin, die in Kinofilmen als Stunt-Girl auftritt, kommt zum "Ladies Day" am Samstag mit ihrer feurigen Show. Rund 180 Aussteller bieten einen umfangreichen Marktüberblick. Roller, Motorräder und Quads stehen für eine Probefahrt bereit. Neu ist der Testparcours mit Elektro-Bikes.

Die Motorradwelt Bodensee bietet in neun Hallen ein breites Angebot an Motorrädern, Quads, Zubehör, Customizing, Reisen und gebrauchten Maschinen. Extravagant umgebaute Roller, die im Wettbewerb "Pimp your Scooter" prämiert werden, können die Besucher ebenfalls begutachten. Im Roller-Bereich gibt es neben neuen Modellen eine Vespa-Sonderschau.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die mit oder ohne Führerschein selbst aktiv werden möchten, sind auf den elf Testparcours richtig. Hier stehen neue Roller- und Motorradmodelle, Elektromotorräder des Herstellers Quantya, Quads und Trial-Bikes bereit. Versierte Fahrer können an Schräglagen-, Verkehrssicherheits- und Geschicklichkeitstrainings teilnehmen. Fünf Fahrschulen laden zum kostenlosen Schnuppertraining ein.

Die Motorradwelt Bodensee öffnet vom Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Januar 2010 ihre Tore. Weitere Informationen unter www.motorradwelt bodensee.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer