Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139716

Die Highlights der Paperworld 2010

Abwechslungsreiches Programm auf jeder Hallenebene / Paperworld - The World of Office and Paper Products Internationale Frankfurter Messe / Frankfurt am Main, 30.01.-02.02.2010

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Vom edlen Füllfederhalter, über kreative Bastelsets bis hin zur farbigen Druckerpatrone- elf Hallenebenen locken mit einem Produktangebot, dass in Breite und Tiefe nirgendwo sonst zu finden ist. Auf der Paperworld, internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, sind vom 30. Januar bis 2. Februar 2010 renommierte Markennamen neben kleinen Unternehmen mit Nischenprodukten ebenso zu finden, wie Sonderschauen, Preisverleihungen und Events rund um die PBS-Branche. Auf jeder Hallenebene wird den Besuchern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. Ob Fachvorträge oder Anregungen für die Schaufenster-gestaltung, jede Zielgruppe wird individuell angesprochen und die Events bieten einen einmaligen Mehrwert.

Büro-, Schreib- und Schulbedarf in Halle 3.0/3.1

Produkte rund um Büro- und Schulbedarf sowie Schreib- und Zeichengeräte sind in der Halle 3 auf zwei Ebenen angesiedelt. Sowohl bekannte internationale Firmen, als auch Anbieter von Nischenprodukten präsentieren den Besuchern hier ihre Produktneuheiten. Interessante Sonderevents runden das Angebotssprektrum ab.

PBS-Forum (3.0 C41)

Das PBS-Forum ist eine Plattform für Vorträge und Preisverleihungen. Referenten vermitteln den Besuchern wertvolles Experten-Know-how in aufschlussreichen Präsentationen und Vorträgen. Die Themenvielfalt reicht von Expertentipps zu Marketing und Service-Orientierung über Trendthemen wie Nachhaltigkeit bis zum Dialog über neue Vertriebswege im digitalen Markt. Die jeweils 30-minütigen Vorträge werden simultan ins Englische übersetzt.

"Die Goldene Schultüte"
Samstag, 30.01.2010, 15 Uhr, PBS-Forum (3.0 C41)

Mit der "goldenen Schultüte" zeichnet die gleichnamige Initiative PBS-Einzelhändler aus, die erfolgreich besonders innovative Mar-ketingideen zum Thema Schule und Schulbedarf umsetzen. "Die goldene Schultüte" wird vom Bundesverband Bürowirtschaft (BBW), dem Arbeitskreis Markenfirmen der PBS-Industrie (Altenaer Kreis) und dem Großhandelsverband Schreib-, Papierwaren und Bürobedarf e.V. (GVS) sowie vielen Herstellern unterstützt.

Produkt des Jahres 2010
Samstag, 30.01.2010, 16 Uhr, PBS-Forum (3.0 C41)

Herausragende Leistungen und Produktqualität prämiert auch der deutsche Industrieverband Papier, Bürobedarf, Schreibwaren mit dem Preis für die "Produkte des Jahres 2010". Er wird in den Kategorien "Gewerblicher Bürobedarf", "small office home office", "Schul- und Privatbedarf" sowie "Bestes Präsentationskonzept" vergeben.

ISPA Award
Sonntag, 31.01.2010, 17 Uhr, PBS-Forum (3.0 C41)

Der ISPA-Award für das Produkt des Jahres ist eine weitere internationale Auszeichnung, die auf der Paperworld verliehen wird. Die International Stationery Press Association (ISPA) zeichnet damit die besten Produkte in den Kategorien Innovation, Qualität, Preis, Präsentation und Umweltschutz aus.

BME-Einkäufertag
Montag, 01.02.2010, PBS-Forum (3.0 C41)

Ein Messetag im PBS-Forum ist für professionelle Einkäufer reserviert, für konstruktive Diskussionen und Vorträge rund um Beschaffung und Logistik in der PBS-Branche. Der BME, der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., organisiert den Einkäufertag in Kooperation mit der Messe Frankfurt. Interessierten Fachbesuchern bietet der Verband auf einem eigenen Stand, dem so genannten EinkäuferTreff, fachgerechte Information zum Thema Einkauf und Logistik.

Das Branchengesicht des Jahres 2009
Montag, 01.02.2010, 17 Uhr, PBS-Forum (3.0 C41)

Wer wird das nächste Branchengesicht des Jahres? Wer hat sich 2009 besonders um die PBS-Branche verdient gemacht? Bereits zum dritten Mal wird 2010 der begehrte Preis auf der Paperworld verliehen. In den vergangenen beiden Jahren konnten Margit Becker von Soennecken (Branchengesicht 2008) sowie Carsten Marckmann vom Büroring (Branchengesicht 2007) die meisten Stimmen für sich verbuchen.

Green-Office-Day
Dienstag, 02.02.2010, PBS-Forum (3.0 C41)

Der Messedienstag steht ganz im Zeichen der Umwelt: Am Green-Office-Day rücken Themen wie ressourcenschonenende Verarbeitung und Recycling in den Mittelpunkt. Außerdem zeigen die Green-Office-Experten in ihren Vorträgen wie Büroräume nachhaltig und umweltfreundlich ausgestattet werden können. Als Koopera tionspartner steht dem Paperworld-Team der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M. e.V.) zur Seite.

Walk of Fame (3.0 und 3.1)

Der bewährte Walk of Fame durch die Hallen 3.0 und 3.1 orientiert sich bei der kommenden Paperworld nicht an einem "Roten Faden". Die überdimensionalen Produkte sind auf bunten Kreisen angeordnet und wie Spotlights verteilt.

Produktvielfalt in der Halle 4 auf drei Ebenen

Ganz neu gestaltet präsentiert sich 2010 die Halle 4.0, denn hier feiert die Remax, größte europäische Fachmesse für die Wiederaufbereitung von Druckerzubehör, ihre Premiere in Frankfurt. Als etablierte eigenständige Messe wird sie nun bei Paperworld Imaging angesiedelt. Im Imaging Bereich mit EDV- und Druckerzubehör, Papier, Folien und Etiketten findet sie ihr neues, passendes Zuhause. Darüber in der Ebene 4.1 ist Bürobedarf mit Schreibblöcken, Briefpapier, -umschlägen, Papier, Folien und Etiketten, Buchkalender, Organizer, Leder sowie Schreibtisch-Accessoires zu finden. In der Ebene 4.2 ist Paperworld Creative angesiedelt und lockt mit neuesten Basteltrends, Kreativprodukten sowie inspirierenden Events.

Remax (4.0)

Ab 2010 findet die größte europäische Fachmesse für die Wiederaufbereitung von Druckerzubehör, Remax, parallel zur Paperworld statt. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Messe Frankfurt Exhibition Gmbh und der Recycler Publishing & Events Ltd., mit Sitz in Witney, Großbritannien.

Creative Symposium
Sonntag, 31.01.2009, 4.0, Saal Europa

Einblicke geben, Ideen aufzeigen, Denkanstöße liefern - all das hat sich das Creative Symposium auf die Fahne geschrieben. Beim zehnten Creative Symposium mit dem Motto "Mit Sicherheit gute Geschäfte - Planung vor Umsatz" geben Jürgen Schade, Leiter der Akademie von All Service Sicherheitsdienste, und Thomas Leu, Geschäftsführer von Kunst & Kreativ, diese Impulse. Im Anschluss daran ist genügend Zeit über kreative Ansätze und Handelsthemen zu diskutieren.

Infostand TÜV Rheinland® (4.1 Foyer 66)

Am Infostand des TÜV Rheinland® erhalten die Besucher Informationen zu den Themen Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Gefahrstoffe und Umweltmanagement sowie Produktsicherheit und Produktzertifizierungen. Ein Ansprechpartner steht für alle Fragen bereit und Broschüren geben nützliche Tipps.

Creative Trends - Creativity meets Design (4.2 G41)

Creative Trends zeigt praxisnah, wie sich avantgardistisches Design, aktuelle Trends und verschiedene Kreativtechniken miteinander verbinden lassen. Natürlich spielt auch das Thema Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang eine große Rolle und die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien und Produkten steht ebenso im Mittelpunkt wie die Trends selbst. Die Besucher können sich auf die überraschenden und unkonventionellen Ideen der Kreativtrends 2010, die vom Stilbüro bora.herke präsentiert werden, freuen.

Wettbewerb Creative Impulse (4.2, Ausstellung im Boulevard)
Verleihung: Samstag, 30. 1. 2010, 14 Uhr, 4.2 G41

Der Innovationspreis Creative Impulse wird zum fünften Mal von der Messe Frankfurt in Zusammenarbeit mit der deutschen Fachzeitschrift HobbyArt für innovative Leistungen und Engagement in der Branche verliehen. 2010 wird der Award erstmals in sechs Kategorien verliehen.

Paperworld Card Award / Café Card (Übergang 4.2/6.2)
Verleihung: Dienstag, 02.02. 2010, 14 Uhr, Café Card

Die Paperworld ist jährlich Schauplatz des Paperworld Card Award, ein bereits fest etablierter Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten. Der Wettbewerb ist eine Kooperation der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten A.V.G. und der Messe Frankfurt. Rund 140 Studenten von Design- und Kunsthochschulen aus dem deutschsprachigen Raum, den Benelux-Ländern und Skandinavien haben sich für 2010 daran beteiligt und ihre Entwürfe innovativer Gruß- und Glückwunschkarten eingereicht. Der Besucher wählt im Café Card seinen Favoriten und entscheidet so direkt bei der Preisvergabe mit.

Geschenkartikel, verpackungen und Scriptum in Halle 6

Auf den Ebenen 6.0 und 6.2 dreht sich alles um Geschenkartikel, -verpackungen, Servietten, Designs für Geschenkpapiere, Alben, Briefpapiersets, Diarien, Bildkalender und Grußkarten. Dazwischen in der Ebene 6.1 sind edle Produkte und hochwertige Firmen bei Paperworld Scriptum angesiedelt. Auch die Paperworld Trendschau ist dort mit ihren kreativen Trends zu finden.

Paperworld Trendschau (6.1 C90)

"Quality", "Vision" und "Artistic" heißen die drei Trendwelten, die das Stilbüro bora.herke im Rahmen der Trendschau in Szene setzen wird. Die Trends 2010/11 werden direkt greifbar und für den Besucher erlebbar umgesetzt. Produkte, die auf der Messe gezeigt werden, sind in den Trendwelten dekoriert und geben Anregungen zur eigenen Schaufenstergestaltung. Täglich jeweils um 10.30 und 15 Uhr führen die Experten durch die Trendwelten und erklären detailliert die Umsetzungsmöglichkeiten für Schaufenster oder Ausstellungsfläche.

BMWi Förderareal für innovative Unternehmen (6.1 D50)

Produkte einem internationalen Publikum präsentieren und erste Kontakte zu Industrie und Handel knüpfen - diese Möglichkeit wird hier jungen, innovativen Unternehmen aus Deutschland mit dem Förderareal geboten. Das Areal geht auf die Initiative des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) zurück, die diesen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Leitmessen in Deutschland zu günstigen Bedingungen ermöglichen möchte. Die Besucher sehen hier frische Produktinnovationen von jungen Designern, die zu neuen Ideen anregen.

Pimp your Shop (6.1 B69)

Unter dem Motto "Pimp your Shop", was soviel bedeutet wie "neue Impulse in der Warenpräsentation setzen", stellen acht Paperworld Aussteller auf dieser Sonderschau zahlreiche neue Ideen vor. Mit Unterstützung der Messe Frankfurt wurden hierfür eigens neue Möbel und Präsentationskonzepte entwickelt.

Filu - das Archiv für Zeichner und Fotografen (6.2 D01)

Hier zeigen über 500 Illustratoren, Buchkünstlern, Zeichnern und Fotografen an einem Ort ihre Meisterwerke. Die Grafikerbörse Filu ist eine echte Fundgrube für alle, die professionelle Künstler und deren Entwürfe suchen.

European Office Products Awards

Montag, 1. 2. 2010, 18 Uhr, Forum 1, Saal Panorama

Die englische Fachzeitschrift OPI wählt die internationale Leitmesse seit nunmehr neun Jahren als Rahmen für die Verleihung der European Office Products Awards. Die begehrten Preise werden für hervorragende Leistungen in den Kategorien Marketing, Kundenorientierung, Innovation, Umweltbewusstsein, Produktneueinführung, junge Unternehmer und Verdienste für die Industrie vergeben.

Internationalität in Halle 10

Die Halle 10 überzeugt durch ihre große Internationalität, denn hier ist auf der Ebene 10.0 die "Asian High Quality Selection" zu finden. Darüber auf den Ebenen 10.1 und 10.2 sind die Länderbeteiligungen mit ihren Produkten vertreten.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro* Umsatz und weltweit über 1.500 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "Made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009* organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
*vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer