Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 349384

Medigene gibt Wechsel im Vorstand bekannt

(lifePR) (Martinsried/München, ) Die Medigene AG (MDG, Frankfurt, Prime Standard) gibt die Berufung von Peter Llewellyn-Davies als Vorstandsmitglied der Gesellschaft mit Wirkung zum 01. Oktober 2012 bekannt.

Zuletzt war der Brite als Finanzvorstand der Wilex AG, München tätig, wo er unter anderem die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Finanzen, Recht, Human Resources und Investor Relations verantwortet hat. Peter Llewellyn-Davies war von 2006 bis Ende August 2012 Mitglied des Vorstands der Wilex und hat in den vergangenen sechs Jahren unter anderem den Börsengang, wichtige strategische Transaktionen und Akquisitionen sowie deren Integration und diverse Kapitalmaßnahmen maßgeblich begleitet. Davor war er Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Müller (UK) und zuvor unter anderem in geschäftsführender Finanzfunktion bei der Süd-Chemie AG tätig, wo er die internationale Expansion des Münchener Konzerns begleitete.

Peter Llewellyn-Davies tritt bei der Medigene AG die Nachfolge von Arnd Christ an, der das Unternehmen nach zweieinhalbjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Finanzvorstand auf eigenem Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Medigene AG, Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, erklärte: "Ich danke im Namen des Aufsichtsrats Herrn Christ nachdrücklich für die hervorragende Arbeit, die er seit dem Beginn seiner Tätigkeit als Finanzvorstand der Medigene AG über zweieinhalb Jahre geleistet hat und wünsche ihm für seine zukünftigen Pläne alles Gute. Mit Herrn Llewellyn-Davies haben wir einen internationalen Finanzexperten mit Führungserfahrung in der Biotechnologiebranche für unseren Vorstand gewinnen können, der seine Kompetenz in Unternehmensfinanzierung, M&A und Investor Relations erfolgreich unter Beweis gestellt hat. Ich bin sicher, dass er die Arbeit des Vorstands mit seiner Expertise bereichern und wertvolle neue Impulse setzen wird."

Dr. Frank Mathias, Vorstandsvorsitzender der Medigene AG erklärte: "Ich freue mich, dass Peter Llewellyn-Davies nun an Bord ist und wir unsere Gespräche erfolgreich abschließen konnten. Er ergänzt den Vorstand in idealer Weise und kommt in einer entscheidenden Phase der Unternehmensentwicklung zu Medigene: Die jüngst abgeschlossene Fokussierung des Produktportfolios und der Organisation hat Medigene eine gute Ausgangsposition für eine neue Phase des Wachstums gesichert. Für eine solche Wachstumsstrategie ist die in vielen Transaktionen erprobte Expertise von Peter Llewellyn-Davies am internationalen Kapitalmarkt eine hochwillkommene und passgenaue Ergänzung."

"Die neue Aufgabe bei Medigene bietet mir eine spannende unternehmerische Perspektive, die ich gesucht habe. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Mathias und einem starken Team." so Peter Llewellyn-Davies. "Ziel ist es, nach der erfolgreichen Neuausrichtung des Unternehmens die Wachstumsstrategie der Medigene AG zu forcieren, die vorhandenen Potenziale vollständig auszuschöpfen und Medigene als börsennotiertem Unternehmen zu neuer Aufmerksamkeit an den heimischen und internationalen Kapitalmärkten zu verhelfen."

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

MediGene AG

Die Medigene AG ist ein börsennotiertes (Frankfurt: MDG, Prime Standard) Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Medigene konzentriert sich auf die klinische Erforschung und Entwicklung innovativer Medikamente gegen Krebs und Autoimmunerkrankungen. Medigene war das erste deutsche Biotechnologie-Unternehmen, das über Einnahmen aus Medikamenten auf dem Markt verfügt, diese werden von Partnerunternehmen vertrieben. Medigene hat zwei Medikamentenkandidaten in der klinischen Testung und entwickelt eine innovative Impfstofftechnologie. Weitere Informationen unter www.medigene.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer