Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548734

MTG im ZDF Interview - Blackout - Deutschland ohne Strom

(lifePR) (Darmstadt, ) Ist das Deutsche Stromnetz der Zukunft vor dem totalen Blackout geschützt? Im Rahmen der ZDF Recherchen zur obigen Dokumentation ist das ZDF mit MTG als hochspezialisiertem Security Experten in Kontakt getreten. Gemeinsam mit MTG (CryptoController, Metering CA) und den Partnern GÖRLITZ (ID Specto), THEBEN (Connexa 3.0) und UTIMACO (HSM) konnte dieser Fragestellung nachgegangen werden. In einem Testaufbau bei MTG wurde erfolgreich demonstriert, wie es Hackern in Zukunft kaum möglich sein wird, das gemäß BSI TR 03109 geschützte Stromnetz großflächig lahmzulegen.

Auch auf der weiteren Spurensuche werden spannende und interessante Aspekte eines totalen Blackouts präsentiert.

Die vollständige ZDF-Dokumentation finden Sie hier (MTG & Partner ab 17. Minute im Beitrag).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer