Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153614

Guido Kaluza verstärkt Media-Frankfurt-Verkaufsteam

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Seit Anfang März 2010 verstärkt Guido Kaluza das Verkaufsteam der Media Frankfurt als Key Account Manager. Der 38 Jahre alte Kommunikationswirt kommt von Oridian/Ybrant Digital Network. Dort war er als Sales Director D/A/CH tätig. In seiner neuen Funktion bei Media Frankfurt, dem exklusiven Vermarkter der Werbemedien am Flughafen Frankfurt, betreut Guido Kaluza künftig die nationalen und internationalen Key Accounts innerhalb der Branchen Versicherungen, Beratung, FMCG, Handel, Ministerien sowie Luxusgüter.

Media Frankfurt GmbH

Die Media Frankfurt GmbH, Marktführer der deutschen Flughafenwerbung, vermarktet exklusiv die Werbemedien am Flughafen Frankfurt sowie Citylightposter am Hannover Airport. Zudem unterstützt Media Frankfurt JCDecaux Deutschland bei der Vermarktung der Citylightposter-Netze am Flughafen Hamburg. Mit rund 2.000 Werbemedien erreicht die Media Frankfurt jedes Jahr über 100 Millionen Passagiere, die Hälfte davon allein am Frankfurt Airport, der Heimatbasis der Deutschen Lufthansa und wichtiger Knotenpunkt der gesamten Star Alliance. Das Produktportfolio der Media Frankfurt reicht vom Citylightposter über Banner und Großbildflächen bis zu maßgeschneiderten Marketinglösungen am Airport und dem Light Corridor, der längsten hinterleuchteten Werbewand der Welt. Individuell zugeschnittene Netzwerke, flexible Belegungszeiten zwischen 1 Tag und 5 Jahren ermöglichen die Umsetzung beinahe jeder Kampagne. Entscheidend dabei ist die Qualität der Standorte und Medien entsprechend unserem Claim: Excellence in airport advertising.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer