Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65692

Dr. Axel und Dkfm. Dr. Peter Greiner führen gemeinsam die Greiner Group

Dkfm. Dr. Peter Greiner kehrt vorübergehend in den Vorstand zurück

(lifePR) (Leonding, ) Dkfm. Dr. Peter Greiner wird vom Aufsichtsrat der Greiner Group interimistisch in den Vorstand entsandt. Er übte bereits von 1986 bis 2002 eine Vorstandsfunktion aus, seit 2003 war er Aufsichtsratsvorsitzender. Ab sofort führen Dr. Axel und Dkfm. Dr. Peter Greiner gemeinsam die Geschäfte der Greiner Group.

Nach dem aus persönlichen Gründen erfolgten Rücktritt von Boris Greiner, MBA, am 1.9.2008 stellte der Aufsichtsrat der Greiner Group wichtige Zukunftsweichen.

Kernaufgabe: neues Vorstandsmitglied auswählen

Das neu bestellte, interimistische Vorstandsmitglied Dkfm. Dr. Peter Greiner stand bereits von 1977 bis 2002 an der Spitze der Greiner Group. In seiner Zeit fand der Wandel vom Familienunternehmen zum Konzern statt. In den 80er-Jahren vereinte er das deutsche und das österreichische Unternehmen Greiner. Unter ihm wurde der Umsatz der Unternehmensgruppe mehr als verzehnfacht. Die zentralen Aufgaben von Dkfm. Dr. Peter Greiner im nunmehrigen Vorstand der Greiner Group sind Kontinuität in der Führung zu wahren und die Auswahl eines neuen zweiten Vorstandsmitgliedes neben Dr. Axel Greiner.

Strukturänderung im Aufsichtsrat

Während Dkfm. Dr. Peter Greiner im Vorstand aktiv ist, ruht seine bisherige Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender. Das machte eine Neustrukturierung des Aufsichtsrates notwendig. Zum neuen Vorsitzenden wurde DDr. Wolfgang Wiesner, zu seinem Stellvertreter Dkfm. Erich Gebhardt bestellt. Beide waren bereits Mitglieder des Aufsichtsrates.

Facts and figures

Tradition und Vision prägen die Entwicklung der international agierenden Greiner Group. Sie zählt zu den führenden Unternehmen der Schaumstoff- und Kunststoffindustrie. Bereits 1868 in Deutschland und 1899 in Österreich gegründet, vereint die zu 100 Prozent in Familienbesitz stehende Unternehmensgruppe das Know-how einer Netzwerkorganisation mit der hohen Innovation und Flexibilität rechtlich eigenständiger Unternehmenseinheiten. Die Diversifikation von Produkten und Märkten zeichnet die Greiner Group aus. Sie ist Garant für kontinuierliches Wachstum.

Heute verfügt die Unternehmensgruppe über 117 Standorte (Produktions- und Vertriebsstätten) rund um den Globus. Diese ermöglichen es den verbundenen Unternehmenseinheiten, teils als Lokal- wie auch als Globalplayer ihre Aktivitäten optimal auf Kundenanforderungen sowie Marktbedürfnisse zu fokussieren. Mit 7.871 MitarbeiterInnen erzielte man im Geschäftsjahr 2007 einen konsolidierten Umsatz von 1,100 Milliarden Euro. Die Greiner Group besteht aus zwei Holding-Gesellschaften, der Greiner Holding AG und Greiner Bio-One International AG. Die Gruppe wird von Dr. Axel Greiner und Dkfm. Dr. Peter Greiner geführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kulturmanager müssen Sponsoren finden, den Spagat zwischen Kunstförderung, Verwaltung und Etatvorgaben beherrschen. Denn Kunst muss keineswegs...

Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jede Veranstaltung bedarf einer sorgfältigen Planung, benötigt einen organisatorischen Vorlauf und muss nicht nur vor-, sondern auch nachbereitet...

Campusweiter Gesundheitstag am 6. Dezember 2016 zeigt, wie man Muskelverspannungen vorbeugen kann

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Jahresabschluss 2016 des gemeinsamen Pilotprojektes „Hochschule in Hochform“ der Technische Hochschule und der Techniker Krankenkasse (TK)...

Disclaimer