Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348878

Wulff-Buch auf Nummer 1 bei media control

(lifePR) (Baden-Baden, ) Die ehemalige First Lady Deutschlands ist die neue Spitzenreiterin der deutschen Sachbuch-Charts, ermittelt von media control. Bettina Wulffs Autobiografie "Jenseits des Protokolls" lässt bei den Buchhändlern die Kassen klingeln und schießt in der Bestsellerliste aus dem Stand an die erste Stelle. Insgesamt verzeichnet "Jenseits des Protokolls" aktuell rund 31 Prozent mehr Verkäufe als der zweitplatzierte Titel, Rolf Dobellis "Die Kunst des klugen Handelns" (Vorwoche: fünf). Die Top 3 beschließt Ildikó von Kürthys Schwangerschaftslektüre "Unter dem Herzen", die zwei Positionen nach unten rutscht.

Basis der media control Buch-Charts sind die Verkaufsmeldungen von über 3.500 Buchhändlern und Online-Verkäufern in ganz Deutschland. Die Marktabdeckung liegt bei repräsentativen 82 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer