Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153126

GiardinaZÜRICH 2010: eindrucksvoller Auftakt der grünen Branche in die neue Gartensaison

(lifePR) (Zürich, ) Die GiardinaZÜRICH hat ihre Rolle als Leitmesse und wichtigster Treffpunkt der grünen Branche eindrücklich bestätigt. 67'000 Besucher liessen sich von den imposanten Inspirationen begeistern. Die 281 Aussteller aus neun europäischen Ländern zeigten sich positiv über den erfolgreichen Messeverlauf. Hervorgehoben wurden die hohe Qualität, das Interesse sowie die beachtlichen Investitionsabsichten des Publikums. Mit der 12. Durchführung der Giardina ist ein eindrucksvoller Auftakt in die neue Gartensaison geglückt.

Die GiardinaZÜRICH, führende Schweizer Messe für Garten und Lifestyle, fand vom 17. bis 21. März 2010 in der Messe Zürich statt. Während fünf Tagen strömten 67'000 Besucher in die Messe Zürich. Das Publikum zeigte sich nach der langen Zeit mit den winterlichen Temperaturen ab der frühlingshaften Stimmung begeistert und genoss sichtlich die Atmosphäre.

Die 281 Aussteller aus neun europäischen Ländern waren über den erfolgreichen Messeverlauf sehr erfreut. Das kaufkräftige Publikum war garteninteressiert und verfügte über eine hohe Affinität und Nähe zu Kultur, Kunst, Design und Architektur. Primär waren es Eigenheim-Besitzer oder Mieter von Objekten mit Gärten, Terrassen oder grossen Balkonen, welche die elegante Veranstaltung besuchten.

Messehighlight: die 24 Sonderpräsentationen

Die kunstvoll inszenierte Messe für Garten und Lifestyle zeichnet sich durch den überdurchschnittlich hohen Anteil an gebauten Gartenanlagen aus. Das Publikum war von den eins zu eins erlebbaren Gartenwelten bezaubert.

Alles unter einem Dach

Auch der hohe Anteil an herrlich blühender Floristik erhielt Bestnoten. An der grössten Gartenmöbelschau der Schweiz fanden Interessierte alle vorstellbaren Stilrichtungen und Modelle. Dank der breiten Auswahl an Accessoires, praktischen Gartenutensilien, Zubehör und Technik lässt sich der Wohnraum Garten an der GiardinaZÜRICH vollumfänglich gestalten. Entsprechend wurden auch beachtliche Bestellungen getätigt.

GiardinaZÜRICH: Inspirations- und Trendplattform

Der Trend um den Wohnraum Garten ist ungebrochen. Inzwischen ist der Aussenraum den Innenräumen gleichgestellt und die Übergänge sind fliessender denn je. Der Wohnraum Garten unterliegt jedoch kaum einem Trenddiktat - im Garten ist Trend, was den Leuten gefällt.

Aus Sicht der Besucher ist die GiardinaZÜRICH Inspirationsplattform sowie wichtigste Kontaktbörse für kompetente Partner. Für die Aussteller ist die Messe ein Laufsteg: sie präsentieren sich mit Design-Konzepten mit neuen Materialien, Farben und Formen. Sie machen damit erfolgreich auf sich aufmerksam und spüren den Puls vom Markt.

Mit der 12. Durchführung der Giardina ist ein eindrucksvoller Auftakt in die neue Gartensaison geglückt. Ihre Rolle als Leitmesse und wichtigster Treffpunkt der grünen Branche hat die GiardinaZÜRICH eindrücklich bestätigt.

Giardina24.ch

Im interaktiven Online-Ausstellerverzeichnis www.giardina24.ch bleiben sämtliche Aussteller, Neuheiten, Produkte und Marken der GiardinaZÜRICH 2010 aufgeschaltet.

Die nächste Messe für Garten & Lifestyle findet vom 16. bis 20. März 2011 in der Messe Zürich statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD: Ein Siegel fürs Zukunftspotenzial

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus,...

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Disclaimer