Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139555

GiardinaZÜRICH 2010: die Erlebnis- und Trendplattform für Gartenträume

(lifePR) (Zürich, ) An der GiardinaZÜRICH werden vom 17. bis 21. März 2010 in der Messe Zürich die Trends für die neue Gartensaison gesetzt. Alle verfügbaren Flächen werden von rund 270 Ausstellern belegt sein. Damit ist die GiardinaZÜRICH 2010 erneut ausverkauft. Die elegante Messe für Garten und Lifestyle ist eine erlebbare Ausstellung und damit eine äusserst sinnliche Entdeckungsreise. Die Besucher erwartet eine Fülle von Inspirationen für blühende Phantasien rund um Gartenwelten, Terrassen- und Livingszenarien.

Vom 17. bis 21. März 2010 kommen Gartenliebhaber an der GiardinaZÜRICH in den Genuss von einmaligen Gartenwelten, raffiniertem Loungedesign, apartem Zubehör und praktischen Gartenutensilien. Alle sieben Hallen der Messe Zürich werden von rund 270 Ausstellern belegt sein, was einer Fläche von über 28'000 m2 entspricht. Die GiardinaZÜRICH 2010 wird erneut ausverkauft sein - für den Teilbereich GiardinaMARKET besteht gar eine Warteliste. Das zeigt, dass der Trend um den Garten als wichtigen Wohnraum ungebrochen ist. Die Menschen schaffen sich mit einem Garten eine ästhetische Oase als persönlicher Rückzugsort zur Entspannung.

Gärten sind kunstvoll gestaltete Lebensräume

Der Lebensraum Garten ist an der GiardinaZÜRICH 1:1 erlebbar. Die Gartengestalter zeigen anspruchsvolle Design-Konzepte mit neuen Materialien und Formen. Sie setzen damit die Trends für die neue Gartensaison und liefern den Besuchern beeindruckende Inspirationen. Die GiardinaZÜRICH ist eine erlebbare Ausstellung. Die räumliche Erfahrung - in Kombination mit den herrlichen Düften von Blumen und Kräutern - ist eine äusserst sinnliche Entdeckungsreise.

Die bezaubernde Welt von GiardinaSTYLE

Im Herzstück GiardinaSTYLE gestalten Landschafts- und Gartenarchitekten 22 einmalige Sonderpräsentationen in Form von 1:1 gebauten Sonderschauen, Showgärten (70 bis 200 m2), Ideengärten (20 bis 30m2) oder Pflanzenshows. Die aussergewöhnlichen Beispielgärten setzen sich mit zahlreichen lebensnahen Themen auseinander und zeigen einzigartige Gartenwelten für jede Grösse von Gartenfläche. Die Kunstwerke beweisen, dass auch auf kleinen Flächen ein prächtiger Gartentraum möglich ist.

Die Sonderpräsentationen - ein gewaltiger Aufwand

Die GiardinaZÜRICH hat den Wettbewerb innerhalb der Gartenbranche entscheidend forciert und hat sich als qualitativ beste Indoor-Gartenmesse in ganz Europa etabliert. Das fachtechnische Niveau der Messe ist inzwischen sehr hoch. Aussteller, die mit einer Sonderpräsentation an der GiardinaZÜRICH dabei sind, leisten einen massiven Aufwand. Die Messevorbereitungen sind ausserordentlich intensiv und dauern über viele Monate an. Neben den direkten Messekosten investieren Aussteller zusätzlich in hohe Materialkosten und Mitarbeiterstunden. Die Messe Schweiz (Zürich) AG sowie der Mitorganisator APS AG sind den Ausstellern immer wieder erfolgreich behilflich, Koalitionen zu schliessen. Gartenbauer schliessen sich mit Zuliefern und Partnern zusammen.

Das Erfolgsgeheimnis der Aussteller liegt darin, die Besucher mit ihren Sonderpräsentationen zu begeistern, mit Ihnen interessante Gespräche zu führen und so mit ihren Gartenkunstwerken lange in Erinnerung bleiben. Durch die individuell gestaltete Art der Beispielgärten finden die Gestalter zu den Kunden, die perfekt zu ihnen passen. Dies verhilft zum betriebswirtschaftlichen Erfolg und rechtfertigt den investierten Aufwand in die meisterhafte Messepräsenz. Schon mancher Aussteller ist durch die GiardinaZÜRICH national oder gar international bekannt geworden.

Was hinter den Kulissen passiert

Die GiardinaZÜRICH hat einen ungewöhnlich langen Aufbau, der 10 Tage vor der Messe beginnt. Unvorstellbare Mengen an Material werden in die kahlen Messehallen gefugt. 2009 wurden anlässlich der GiardinaZÜRICH Einfahrten von 2'660 Lieferwagen und 617 LKW's registriert. In aufwändiger Arbeit entsteht ein einmaliges Gartenparadies auf über 28'000 m2. Aber bereits Monate davor passiert Erhebliches. Bäume, Blumen und Kräuter werden über Wochen herangezogen und kultiviert. Es ist eine Meisterleistung, dass die Pflanzen genau auf die GiardinaZÜRICH hin gedeihen und derart herrlich blühen.

Das Einkaufsparadies GiardinaMARKET

Im Bereich GiardinaMARKET bieten die Aussteller die grösste Auswahl an apartem Zubehör, nützlichen Geräten und praktischen Gartenutensilien. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Wasser sind beinahe unbegrenzt, ob modern oder extravagant, still und beruhigend - auch auf kleinen Gartenflächen kann Wasser vorzüglich in Szene gesetzt werden. Mit romantischen Feuerschalen, Öfen und Grills, Sonnenstoren und Markisen in frischen Farben lässt sich der Wohnraum Garten noch dekorativer gestalten. Die Auswahl an stilvollen Gartenmöbeln ist einmalig. Nirgendwo sonst in der Schweiz ist ein so grosses Spektrum an Modellen und Stilrichtungen zu finden. Der Pflanzenmarkt sowie die Floristikwerkstatt wecken mit zauberhaften Blumensträussen und lieblichen Gestecken Frühlingsgefühle.

An der GiardinaZÜRICH treffen einmalige Gartenträume und individueller Outdoor-Chic aufeinander.

GiardinaNEWSFEED: das Tool für Medienschaffende

Auf http://newsfeed.giardina.ch sind viele der Sonderpräsentationen mit detailliertem Text- und hochaufgelöstem Bildmaterial dokumentiert. Ab dem 15. Januar 2010 sind die ersten Projekte zum Download aufgeschaltet. Das Medientool wird bis zur Messe hin laufend ergänzt.

GiardinaZÜRICH 2010
Dauer: 17. bis 21. März 2010
Ort: Messe Zürich
Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
Öffnungszeiten: Mittwoch/Donnerstag 9-20 Uhr
Freitag 9-22 Uhr
Samstag/Sonntag 9-18 Uhr
Eintrittspreise: Tageskarte CHF 33.-
Abendticket (Mi/Do ab 18 Uhr,
(Fr ab 20 Uhr, Sa/So ab 17 Uhr) CHF 23.-
SBB RailAway Giardina-Kombi mit 25 Prozent Ermässigung auf die Hin- und Rückfahrt nach Zürich, inkl. Transfer sowie Messeeintritt.
Weitere Info: www.sbb.ch/messen
Internet: www.giardina.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer