Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60846

TÜV SÜD zertifiziert Real Time Workshop Embedded Coder von The MathWorks

Durch die Zertifizierung können Entwicklerteams das Tool zur Entwicklung sicherheitsrelevanter Software nach IEC 61508-3:1998 einsetzen

(lifePR) (Aachen, ) The MathWorks gibt heute die Zertifizierung der mit dem MathWorks Release R2008a ausgelieferten Version des Real-Time Workshop Embedded Coder durch die TÜV SÜD Automotive GmbH bekannt.

Laut Zertifikatsbericht des TÜV wurde "die Entwicklungsabteilung von The MathWorks, die für die Entwicklung des Real-Time Workshop Embedded Coder verantwortlich ist, einem Audit unterzogen, bei dem die eingesetzten Entwicklungs- und Qualitätssicherungs-Prozesse überprüft und bewertet wurden. Schwerpunkt dieser Prüfung waren die Methoden zur Modifizierung der Software, die Prozesse zur Abwicklung des Fehlerberichtswesens (Bug-Reporting) sowie die 'Fitness for Purpose' in Bezug auf die Entwicklung sicherheitsrelevanter Anwendungen nach IEC 61508-3."

Der TÜV hat das Zertifikat auf der Grundlage eines Workflows für typische Automobil-Anwendungen vergeben, der die "anwendungsspezifische Verifikation und Validierung von Modellen und generiertem Code" adressiert. Dieser Workflow legt dar, wie Model-Based Design zur Entwicklung IEC 61508-3-konformer Anwendungen eingesetzt werden kann.

"Die Prüfung durch den TÜV Süd und die darauf folgende Zertifizierung ist ein großer Erfolg für The MathWorks und sie unterstreicht das Engagement, mit dem unser Unternehmen die praktischen Bedürfnisse der Automobilindustrie unterstützt", stellt Andy Grace, Vice President of Engineering and Design Automation bei The MathWorks, fest.

Bereits im Juni 2008 konnte The MathWorks über die erfolgreiche Validierung des Real-Time Workshop Embedded Coder mit der Automotive Code Validation Suite (AVS) durch den TÜV Rheinland berichten. Die AVS ist eine unabhängige Test-Suite zur Überprüfung von Codegeneratoren für eingebettete Systeme. Dem Testbericht des TÜV Rheinland Industrie Service, ASI, zufolge wird "eine erfolgreiche Validierung mittels AVS als Nachweis betrachtet, dass die Validierung der anerkannten Vorgehensweise gemäß der Sicherheitsnorm IEC 61508-3:1998, Abschnitt 7.4.4 entspricht."

MathWorks GmbH - Standort Aachen

The MathWorks ist der weltweit führende Anbieter von Technical Computing und Model-Based Design Software für Ingenieure und Wissenschaftler in der Industrie, Forschung und Lehre. Mit einer breit aufgestellten Produktfamilie, die auf den Kernprodukten MATLAB® und Simulink® basiert, bietet The MathWorks Entwicklungstools und Dienstleistungen zur Lösung anspruchsvoller technischer Problemstellungen und zur schnelleren Umsetzung von Innovationen für die Bereiche Automobil, Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation, Halbleiter-/Elektrotechnik, Medizin, Finanzwesen, Biotechnologie und für weitere Branchen. The MathWorks, mit Hauptsitz in Natick, Massachusetts (USA), wurde 1984 gegründet und beschäftigt über 1900 Mitarbeiter weltweit. Lokale Niederlassungen in der D-A-CH Region befinden sich in Aachen, Bern, München und Stuttgart. Weitere Informationen unter: www.mathworks.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer