Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61764

Effektive Lösung für verwinkelte und schwer zugängliche Stellen

Moderne Zugangstechnik trifft moderne Architektur

(lifePR) (Stuttgart, ) Es ist ein imposanter Glasbau und eine beeindruckende Architektur: Das Energieforum am Stralauer Platz in Berlin-Friedrichshain. Im Oktober letzten Jahres mussten im Innenbereich in der großen Halle Arbeiten durchgeführt werden. Die besondere Schwierigkeit dabei: Alle drei Seiten sowie die Decke bestanden aus Glas, zusätzlich führten im oberen Bereich die Glasflächen schräg nach hinten. Und die Zufahrt war durch eine Doppeltüre sehr beengt.

Auch die geringe Belastung der Bodenfläche musste eingehalten werden.mateco löste diese Herausforderung mit der Extra-Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühne vom Typ XTG 500 D/PF/E KE. Denn dieses Gerät verfügt über eine Gelenkarm-Konstruktion, wodurch auch die schräg nach hinten führenden Glasflächen erreicht werden konnten. Zudem war die Maschine ideal, um die schmale Zufahrt zu passieren und sie erfüllte die Anforderungen an die Arbeitshöhe und den empfindsamen Boden.

Die Extra-Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühne XTG 500 von mateco kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Mit ihrer maximalen Arbeitshöhe von 50 Metern, der Teleskop-Gelenk-Konstruktion mit einer Knickpunkthöhe von mehr als 25 Meter (bei 17 Meter maximaler seitlicher Reichweite und 80 Kilogramm Traglast) sowie dem drehbaren Arbeitskorb ist sie der ideale Problemlöser für verwinkelte und schwer zugängliche Arbeitsorte. Durch das geringe Eigengewicht und das markierungsarme Gummiraupenfahrgestell sind für diese Arbeitsbühne auch sensible Untergründe kein Hindernis. Mittels der kompakten Abmaße kann das Gerät enge Zufahrten problemlos passieren. Das Fahrgestell ist in Höhe und Breite stufenlos verstellbar, der Schwenkbereich beträgt 450 Grad und im Arbeitskorb können bis zu 400 Kilogramm Mensch und Werkzeug transportiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer