Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66987

Adam Award Nominierung für Martin et Karczinski: "The re-invention of Occhio"

(lifePR) (München, ) Der bereits mit dem iF communication design award ausgezeichnete Occhio Messestand ist jetzt auch für den bedeutenden Adam Award nominiert worden. Die Entscheidung über Bronze, Silber oder Gold fällt erst auf der eigentlichen Preisverleihung im November. Entwickelt wurde die preisgekrönte Occhio Markenpräsentation von der Münchner Corporate Identity Agentur Martin et Karczinski. Wieder einmal beweisen die Münchner Markenprofis, dass ihre innovativen und mutigen Wege in der räumlichen Inszenierung zukunftsweisend sind.

Das architektonische Konzept des Messestandes folgt der "light is evolution" Philosophie von Axelmeiselicht. Hinter "The re-invention of Occhio" steht der Gedanke, mit innovativen Leuchten immer neue Anwendungsgebiete zu erschließen und die Marke Occhio kontinuierlich weiter zu entwickeln. Im Zentrum eines monolithischen, schwarzen Quaders stand ein lebendiger Baum, der den markenimmanenten Evolutionsgedanken von Occhio verkörperte. Diese Reduktion auf das Wesentliche, die puristischen Formen und Farben ermöglichten den Besuchern, die Marke Occhio im dreidimensionalen Raum sinnlich zu erfassen.

Dass die Strategen und Designer von Martin et Karczinski viel von dreidimensionaler Markenführung verstehen, hat auch schon der Messestand von Inoutic/Deceuninck bestätigt. Nach dem Adam Award in Gold aus dem Jahr 2006 hat Martin et Karczinski für diesen Messestand auch den diesjährigen iF Award in Gold gewonnen. "Marken müssen auf Messen zu audiovisuell begehbaren Orten werden", erläutert Peter Martin, Geschäftsführer von Martin et Karczinski, "so wird die Markenbotschaft in den Köpfen der Menschen verankert". Entsprechend würdigte die Jury besonders das gelungene Design des Messestandes und die gelungene Kommunikation der Unternehmensziele von Axelmeiselicht für die Marke Occhio.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Sprecher BMVI: Das BMVI widerspricht der Berichterstattung von Spiegel online, dpa und BR. Die Berichte sind falsch

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zur Berichterstattung von spiegel online, dpa und BR zur Arbeit der Untersuchungskommiss­ion „Volkswagen“ sagt ein Sprecher BMVI: Sprecher BMVI: Das...

Disclaimer