Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134444

Spatenstich für den neuen Servicebetrieb in Essenbach

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH investiert in den Standort Landshut / Eröffnung des neuen Servicebetriebs Mitte nächsten Jahres geplant

(lifePR) (München, ) Trotz Wirtschaftskrise investiert die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH (MTBD) in die Zukunft: Nun fiel der Startschuss für den Neubau des Servicebetriebs Landshut in Essenbach. Zusammen mit Essenbachs Bürgermeister Fritz Wittmann, Investoren und Architekten setzten Josef Hollinger, Verkaufsleiter Lkw im MAN Truck & Bus Center München, Manfred Reiter, Leiter After Sales München, und Siegfried Pietzavka, Betriebsleiter des MAN Servicebetriebs Landshut, den symbolischen Spatenstich. Die Fertigstellung des MAN Servicebetriebs ist Mitte 2010 geplant, das Investitionsvolumen beträgt rund 4,4 Mio. Euro.."Wir wollen den Standort Landshut weiter ausbauen", betonte Reiter. Dafür ist die Lage des Grundstücks ideal: Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Essenbacher Industriegebiet und ist von der Autobahn A92 und der Bundesstraße B15 schnell und einfach zu erreichen. So kann künftig auch der Durchgangsverkehr noch besser vom MAN-Service profitieren. Im Vergleich zum bisherigen Standort in der Nähe des Landshuter Hauptbahnhofs bietet das neue Gelände mit 15.500m2 fast dreimal so viel Platz. Durch die großzügigen Stellflächen kann die Werkstatt somit noch wesentlich kundenorientierter arbeiten. Bei Bedarf kann die frei liegende Grundstücksfläche in Essenbach zudem auch noch ausgeweitet werden. Im Servicebetrieb Landshut betreuen 27 Mitarbeiter Servicekunden aus dem Gebiet von Vilsbiburg bis Taufkirchen, von Moosburg bis Rottenburg sowie von Neufahrn/Niederbayern bis Mallersdorf. .Mit der fortlaufenden Modernisierung des MAN Verkaufs- und Servicenetzes unterstreicht die MTBD ihre strategische Ausrichtung. So konnten während der letzten drei Jahre die neu erbauten MAN Truck & Bus Center Hamburg, Augsburg und München sowie die neuen MAN Servicebetriebe in Neu-Ulm, Mannheim-Hirschberg, Kaiserslautern, Hamburg-Quickborn, Braunschweig, Sangerhausen, Münster-Senden, München-Neufahrn, Hannover-Nord, Kirchheim/Hessen und Oldenburg in Betrieb genommen werden. Die Investitionssumme betrug rund 100 Mio. Euro. Neben dem Standort Landshut werden 2010/2011 auch die MAN Servicebetriebe in Regensburg, Singen und Düsseldorf für insgesamt rund 24 Mio. Euro neu gebaut..Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH betreibt in Deutschland 153 eigene Servicebetriebe, hinzu kommen 203 MAN Servicepartner.

MAN Truck & Bus AG

Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe mit Sitz in München (Deutschland) ist das größte Unternehmen der MAN Gruppe und einer der führenden internationalen Anbieter von effizienten Nutzfahrzeugen und innovativen Transportlösungen.Im Geschäftsjahr 2008 erzielte das Unternehmen mit mehr als 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 96.400 verkauften Lastkraftwagen sowie über 7.200 verkauften Bussen und Busfahrgestellen der Marken MAN und Neoplan einen Umsatz von 10.6 Milliarden Euro. Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH -- Tochter der MAN Nutzfahrzeuge AG -- setzte 2008 in Deutschland über 34.000 neue und gebrauchte Lkw sowie Busse ab. Sie verfügt mit eigenen Servicebetrieben und Servicepartnern über rund 360 Servicestandorte. Rund 5.100 Mitarbeiter erzielten 2008 einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

ARCD: Kein Alkohol am Steuer auch in der Vorweihnachtszeit

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Glühwein, Feuerzangenbowle, heißer Caipirinha – auf Weihnachtsfeiern und -märkten geht es zum Jahresende mitunter feuchtfröhlich zu. Der ARCD...

Ryanair: Erfolgreiche Charmeoffensive für Nord- und Ostbayern

, Mobile & Verkehr, NewsWork AG

Die irische Günstigfluggesellsch­aft Ryanair macht den Nürnberger „Albrecht Dürer Airport“ zu einer Basis für ihr weiteres Wachstum in Deutschland....

Disclaimer