Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159694

MAGNAT beschließt Dachmarkenstrategie für die MAGNAT-Gruppe

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) .
- R-QUADRAT-Gesellschaften werden in die MAGNAT-Markenfamilie übernommen
- Bekenntnis zu Transparenz, klaren Strukturen und hohem Leistungsanspruch

Der Vorstand der MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA ("MAGNAT", ISIN DE000A0XFSF0) hat beschlossen, nach der erfolgreichen Integration des Immobilien Asset Managers R-QUADRAT Immobilien GmbH nun auch die Markenstrategie zu vereinheitlichen. Die R-QUADRAT Gesellschaften werden die MAGNAT Dachmarke "MAGNAT Real Estate" übernehmen und den Firmenwortlaut der MAGNATMarkenfamilie anpassen.

Die R-QUADRAT Immobilien GmbH (Wien) firmiert künftig unter dem neuen Firmennamen "MAGNAT Asset Management GmbH".

Die R-QUADRAT D Management GmbH (Frankfurt) wird künftig den Firmennamen "MAGNAT Asset Management Deutschland GmbH" tragen.

Die für den Vertrieb von Bauherrenmodellen zuständige Gesellschaft "R-QUADRAT Capital Markets GmbH" (Wien) wird künftig unter dem Namen "MAGNAT Capital Markets GmbH" firmieren.

Alle Gesellschaften werden in Zukunft unter der Wort-/Bildmarke "MAGNAT Real Estate" integriert sein.

Jan Oliver Rüster, CEO der MAGNAT, kommentiert: "Die Integration der R-QUADRAT in unsere Dachmarkenstrategie dokumentiert nun auch gegenüber der Öffentlichkeit die operativ bereits erfolgreich abgeschlossene Eingliederung in den MAGNAT-Konzern. Die Markenintegration ist eine logische Konsequenz unseres Anspruches nach Transparenz, klaren Strukturen und einem gruppenübergreifenden Leistungsanspruch auf höchstem Niveau."

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Die MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA ist die erste in Frankfurt börsennotierte Immobiliengesellschaft mit Fokus auf Immobilien-Development in osteuropäischen, österreichischen und deutschen Ballungsräumen.

Die MAGNAT hat sich zu einem integrierten Immobilienkonzern weiterentwickelt. Dabei deckt das Unternehmen die komplette Wertschöpfungskette vom Erwerb über die Entwicklung bis hin zur Veräußerung von Projekten und Bauland ab. Zusätzlich bietet der Konzern über die Töchter MAGNAT Asset Management GmbH und MAGNAT Asset Management Deutschland GmbH insbesondere Immobilien Asset Management für Dritte an.

Die Strategie von MAGNAT ist darauf ausgerichtet, Ineffizienzen auf Immobilienmärkten zu nutzen. Im Gegensatz zum traditionellen 'Buy & Hold'-Ansatz verfolgt MAGNAT dabei einen 'Develop & Sell' bzw. 'Buy & Sell'-Ansatz mit Fokus auf Immobilien-Development, ergänzt durch Portfolio-Trading.

MAGNAT Investoren partizipieren an Entwicklerrenditen in Osteuropa, Südosteuropa, der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (CIS) sowie in Deutschland und Österreich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer