Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159551

Neu zur Light & Building/ Die Tischleuchte Ginga von Lumini

Das Prinzip der Kuvertüre

(lifePR) (Schwarzach, ) Namhafte Architekten arbeiten heute gerne mit dem Prinzip der Kuvertüre: dazu lassen sie die gesamte Architektur wie aus einem einzigen Guß erscheinen.

Die neue Tischleuchte Ginga von Lumini besticht genau durch dieses kraftvolle Gestaltungsprinzip.Der Designer Fabio Falanghe hat dafür eine handlich-funktionale Tischleuchte entwickelt, die durch ihre konsequent farbige und einheitliche Oberfläche zu einem ausdrucksstarken Artefakt wird.Passend zu modernem Interieur gibt es die Fraben Weiß und Schwarz. Wer dagegen ein Highlight in seiner Wohnung setzten will wählt die Farbe Rot.

Gleichzeitig verbindet die Ginga Design und Nachhaltigkeit miteinander, indem es sie auch als LED Version gibt. So ist die Ginga von Lumini gemacht für alle, die Architektur und Einrichtung auch als Lebenseinstellung begreifen.

Erhältlich ist die Ginga von Lumini im gehobenen Leuchtenhandel und in Einrichtungshäusern. Die Firma Lumini aus Brasilien, mit Sitz in Sao Paulo, produziert seit 30 Jahren Leuchten und Beleuchtungslösungen für die bedeutendsten Architektur-Projekte Brasiliens. Seit 2004 sind die Leuchten in Deutschland erhältlich.

Details: Typ: Verstellbare Tischleuchte, in Handarbeit gefertigt / Farben: Schwarz, Weiss und Rot /Material: Aluminium, pulverbeschichtet / Stablänge: 62,0 cm / Designer: Fabio Falanghe /Leuchtmittel: 1 x qt 14 maximal 60 w, g9, 230 v und 1 x LED, warmweiß 4 W

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer