Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133232

Lufthansa City Center: Barrierefreies Reisen leicht gemacht

LCC verfügen dank rfb-Touristik über kenntnisreichen Partner für Behindertenreisen / Neuer Katalog für 2010 offeriert breites Angebot an individuellen Urlauben

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Reisen muss für Menschen mit einer Behinderung kein Handicap sein - zumindest dann nicht, wenn sie bei Planung der Reise auf den richtigen Reiseveranstalter setzten. Gemäß den Angaben des Sozialgesetzbuches leben in Deutschland derzeit rund 6,6 Millionen schwer behinderte Menschen, davon 600.000 Rollstuhlfahrer. Über die Hälfte davon hat ein Interesse an für Sie zuverlässigen touristischen Angeboten. Also ein Branchensegment, das neben überdurchschnittlichem Know-how und einer exzellenten Marktübersicht auch profunde Produktkenntnisse abverlangt, gleichzeitig speziell für Reisebüros aber auch hohes Potenzial verspricht.

Dass die Lufthansa City Center (LCC) sich auch in diesem Nischenmarkt mit großem Engagement betätigen, haben sie mit ihrem LCC Partner Traveltime bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Das in Mönchengladbach ansässige Büro verfügt mit seiner Marke rfb-Touristik schon seit mehr als zehn Jahren über einen der führenden Spezialveranstalter für barrierefreies Reisen. In seinem jüngst veröffentlichten Katalog für das Jahr 2010 offeriert der Spezialist eine Vielzahl an Urlaubsangeboten, die genau auf die Bedürfnisse behinderter Reisender abgestimmt sind und dabei die gesamte Palette an Urlaubsmöglichkeiten abdecken. So findet sich Urlaub in Europa mit Schwerpunkt Deutschland ebenso wie Reisen nach Russland und Dubai. Ebenfalls vertreten sind Fernziele wie etwa Indien, Florida, Kanada, Australien oder Neuseeland. Ganz besonderes Know-how beweist rfb-Touristik auf dem Gebiet der Kreuzfahrten, die sich auch bei Reisenden mit Handicap einer immer stärkeren Beliebtheit erfreuen. Die Passagiere gelangen entspannt und bequem zu den schönsten Orten dieser Welt und gleiten dabei vorbei an atemberaubenden Landschaften. Gerade für Menschen mit einer Behinderung gibt es wohl keine angenehmere Art des Reisens, als die Welt an Bord eines solchen "schwimmenden Hotels" zu entdecken.

Die Urlaubsreisen für Menschen mit Handicap und ihre Begleiter völlig reibungslos zu gestalten, verlangt vom Veranstalter viel Fingerspitzengefühl fürs Detail. Das Team von rfb-Touristik verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich barrierefreies Reisen, was neben einer exzellenten Beratung auch die individuelle Planung der Reise betrifft. Sonderwünsche sind beim größten Individualveranstalter in diesem Marktsegment dabei herzlich willkommen. Schließlich sind fast alle offerierten Zielgebiete von den Mitarbeitern selbst bereist worden, was für eine besonders tiefe Produktkenntnis spricht, die sich beim Pauschalanbieter um die Ecke nur selten findet. So prämiert der Spezialist etwa in jedem Jahr aufs Neue sein "rfb-Touristik Hotel des Jahres".

Doch der Service reicht noch weiter: Damit sich behinderte Menschen auch am Urlaubsort wie zuhause fortbewegen können, vermietet die rfb-Touristik beispielsweise Hilfsmittel, die in Hotels fehlen, wie etwa Rollstühle, Duschrollstühle, Rollatoren oder Haltegriffe mit Saugnapf, die direkt an das Urlaubsziel versandt werden. Zudem ist sie gleichzeitig zertifizierte Agentur für alle deutschen Reiseveranstalter und weltweit alle Airlines. Ausschließlich von rfb-Touristik angeboten wird ein extra Rolli-Versicherungsschutzbrief, der den Rollstuhl des Reisenden zusätzlich zu privat bestehenden Versicherungsvereinbarungen kostenlos versichert. Bedenken, dass der Rollstuhl während des Urlaubsaufenthaltes - und hier speziell bei der Anreise mit dem Flugzeug - Schaden nimmt, gehören so endgültig der Vergangenheit an.

"Mit Blick auf barrierefreie Urlaubsreisen begeben wir uns auf ein Gebiet, dass von unseren Mitarbeitern Produktwissen und Destinationskenntnisse fordert, die über die Ansprüche eines "gewöhnlichen" All-Inclusive-Aufenthaltes weit hinaus gehen," so Andrea Vahlefeld, Bereichsleiterin Touristik und Vertriebsstrategie der Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH. "Für die Mitarbeiter unserer LCC Partner, die bereits in diesem Segment aktiv sind, bedeutet das auch permanente Weiterbildung, die wir zum Beispiel durch Trainings- und Seminarveranstaltungen oder Zielgebietsreisen aktiv unterstützen."

Christian Stattrop, Geschäftsführer von rfb-Touristik, ergänzt: "Unsere Kunden wissen, dass sie sich bei allen Gegebenheiten rund um ihre Reise voll und ganz auf uns verlassen können. rfb-Touristik steht seit nunmehr über zehn Jahren für höchste Qualität im Bereich barrierefreies Reisen und wir werden auch zukünftig alles dafür tun, um unseren Kunden genau das zu ermöglichen, von dem wohl jeder träumt: Einen unvergesslichen Urlaub, bei dem sich der graue Alltag von ganz alleine vergessen lässt."

www.rfb-touristik.de

Weitere Informationen zu den Lufthansa City Center gibt es im Internet: www.lcc.de und www.lufthansa-city-center.de.

Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH

Die Lufthansa City Center sind mit rund 600 Büros in fast 80 Ländern und einem Gesamtumsatz von über vier Milliarden Euro das weltweit größte, unabhängige Franchise System im Reisebüromarkt. Die Kette Inhaber geführter, mittelständischer Reisebüros hat allein in Deutschland 300 Büros mit über 2.500 Mitarbeitern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer