Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65528

Auf geht's! : Der Wiesn-Knigge 2008

(lifePR) (München, ) Das 175. Oktoberfest, kurz "Wiesn" genannt, steht vor der Tür - höchste Zeit, sich vorzubereiten. Vor allem Nicht-Bayern sei es empfohlen, sich mit den wichtigsten Regeln rund um die Wiesn vertraut zu machen, um sich nicht gleich als Zugereister zu outen. Aber auch der ein oder andere Einheimische kann vielleicht etwas Nachhilfe vertragen. Die Münchner Traditionsbrauerei Löwenbräu, selbst mit zwei Bierzelten auf dem Oktoberfest vertreten, hat ein paar nützliche Tipps zusammengestellt.

DAS OUTFIT:

Bevor die ersten Krüge gestemmt werden, geht es darum, die richtige Kleidung für die Wiesn auszusuchen: Frau trägt natürlich Dirndl, und zwar möglichst klassisch, um vor den Augen der strengen traditionellen Bayern zu bestehen. Die Dirndlschürze wird meist vorne gebunden. Sitzt die Schleife rechts, signalisiert die Dame, dass sie liiert ist, sitzt die Schleife links, ist sie noch zu haben.

Mann sollte sich auf jeden Fall eine Lederhose anschaffen -die kostet zwar ein bisschen, hält aber auch fürs Leben. Grundsätzlich machen Lederhosen aus fast jedem Mann einen echten Kerl. Doch egal wie perfekt das Outfit auch ist - seine Wiesntauglichkeit muss er erst noch unter Beweis stellen.

DIE TRILOGIE:

Oktoberfest-Neulinge begehen häufig den Fehler, auf eine anständige Mahlzeit zu verzichten, dabei gehört das zum vollen Wiesn-Genuss einfach dazu. Hier führt nichts an der altbewährten "Schmankerl-Trilogie" vorbei: Bier, Brezn und Hendl. Die Wiesn-Grillhendl sind ganz besonders frisch und knusprig - "resch", wie man in Bayern sagt - und schmecken mit Oktoberfestbier und Brezn einfach köstlich. Wer sich nicht sicher ist, wie er sein Bier bestellen soll, sollte ein "Könnte ich noch ein Bier bekommen?" gar nicht erst versuchen. Mit einem lauten "No a Mass bittschön" liegt man dagegen richtig und wird sofort verstanden. Durstige Wiesn-Besucher sollten übrigens nie versuchen, der Bedienung die Maß aus der Hand zu reißen - Oktoberfest-Bedienungen sind sehr resolut und werden ungeduldigen Gästen beibringen, das nie wieder zu tun.

DAS ANBÄNDELN:

Als weltgrößtes Volksfest trägt die Wiesn sehr zur Völkerverständigung bei. Groß und Klein, Jung und Alt, Einheimische und "Zuagroaste" liegen sich in den Armen und schunkeln zu den beliebten Wiesn-Hits.

DAS ANSTOSSEN:

Im Sinne der Geselligkeit sollte niemand alleine trinken, sondern fleißig mit seinen Bierbanknachbarn anstoßen. Unter Anleitung der Kapelle geht es noch besser: "Die Krüge hoch!" Dann ertönt ein fröhliches "oans, zwoa, drei g'suffa" aus vielen tausend Kehlen gleichzeitig.

DAS BIER:

Das Löwenbräu Oktoberfestbier wird speziell zur Wiesn gebraut und hat mit 6,1% einen etwas höheren Alkoholgehalt als herkömmliches Helles, außerdem ist es etwas süßer und malziger und aufgrund des geringeren Kohlensäuregehalts leichter trinkbar. Mit seinem feinherben Geschmack passt es hervorragend zum deftigen Hendl und anderen bayerischen Schmankerln. Wie alle Löwenbräu Bierspezialitäten wird auch das Oktoberfestbier nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

Wer in diesem Jahr keine Gelegenheit hat, auf die Wiesn zu gehen, kann auch zu Hause in den Genuss des süffigen Oktoberfestbieres kommen. Löwenbräu Oktoberfestbier gibt es auch in der 0,5 Liter Flasche im Handel. Wer den Wiesn-Knigge in diesem Jahr noch nicht verinnerlicht hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. Übung macht den Meister, denn nach der Wiesn ist vor der Wiesn!

Unter dem Dach von Löwenbräu werden insgesamt neun Biersorten gebraut: Löwenbräu Original, Urtyp, Alkoholfrei, Radler, Pils, Weißbier, Dunkel und die saisonalen Spezialitäten Oktoberfestbier und Triumphator.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer