Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65594

Mit Hurtigruten und Lernidee Erlebnisreisen aufs Nordmeer und in die Antarktis

Der Berliner Veranstalter bietet ein umfangreiches Programm für Schiffsreisen mit der norwegischen Postschifflinie an

(lifePR) (Berlin, ) "Die schönste Seereise der Welt", so bewirbt die seit 1893 bestehende norwegische Postschifffahrtsgesellschaft ihre Reise. Über ihre traditionelle Aufgabe der Post- und Güterverschiffung zwischen Bergen im Süden und Kirkenes im Norden Norwegens ist sie schon seit geraumer Zeit hinausgewachsen. In den 90er Jahren schließlich wurde das Angebot von Hurtigruten hauptsächlich auf Touristen abgestimmt.

Der Berliner Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen hat nun seinen Katalog für Schiffsreisen mit Hurtigruten neu aufgelegt. Drei der vier Katalogreisen, alle mit deutscher Lernidee-Reiseleitung, finden auf der ursprünglichen Route zwischen Bergen und Kirkenes statt, die letzte führt mit einem Deutsch sprechenden Expeditionsteam auf die Antarktische Halbinsel.

Die 14-tägige Schiffsreise Mitternachtssonne wird zu vier Terminen zwischen Mai und Juli 2009 angeboten. Sie führt zunächst auf dem Landweg von Helsinki aus durch den finnischen Teil Lapplands über den Polarkreis nach Kirkenes. Von hier aus geht es dann mit Hurtigruten über das Nordkap und durch den Lofoten-Archipel nach Bergen. Die Reise kostet ab 3.450 Euro in der 3-Bett-Kabine, in der 2-Bett-Kabine ab 4.140 Euro; alle angebotenen Kabinen sind Außenkabinen.

Die 11-tägige Silvesterreise Jahreswende zur Blauen Stunde findet über den Jahreswechsel 2008/2009 sowie 2009/2010 statt. Ab Bergen fährt die MS Trollfjord über Ålesund nach Trondheim. Anstelle des Feuerwerks zum Jahreswechsel tritt hier bei klarem Wetter das Nordlicht Aurora borealis in Erscheinung. Das neue Jahr beginnt am Polarkreis, von wo das Schiff über das Nordkap nach Kirkenes fährt, um über die Lofoten nach Trondheim zurückzureisen. Der Reisepreis in der 2-Bett-Innenkabine beginnt bei 2.570 Euro, Außenkabinen sind ab 2.690 Euro zu haben.

Norwegen im Winter kann auch man im März 2009 auf der 14-tägigen Schiffsreise Nordlicht erleben. Zur Einstimmung auf eine große Schiffsreise reist man mit der MS Color Fantasy von Kiel nach Oslo. Ab hier fährt die Bergen-Bahn über die Hochebene der Hardangervidda an die Ostküste. Mit der MS Kong Harald von Hurtigruten geht es einmal um das Nordkap nach Kirkenes und zurück bis Trondheim. Das Nordlicht und die Lichtstimmungen der langen Dämmerung, Blaue Stunde genannt, sind die Naturspektakel, die das Reiseerlebnis ausmachen. Die Außenkabine mit 2 Betten kostet p. P. ab 3.300 Euro.

Die vierte im Sonderprospekt dargestellte Reise führt mit der MS Fram in die Antarktis. Von Ushuaia am Ende der Welt geht es zum Kap Hoorn, dem mit 800 Schiffswracks größten Schiffsfriedhof der Welt. Anschließend geht die Fahrt durch die Drake-Passage in die Antarktis voran. Ab hier wird die Expedition abenteuerlich - die Natur gibt die Route vor. Auf der Antarktischen Halbinsel werden neben Pinguinkolonien auch verschiedene Forschungsstationen besucht. Alle Landgänge werden vom Expeditionsteam begleitet. Ausgangs- und Abschlusspunkt der Reise ist ein Besuch der argentinischen Metropole Buenos Aires. In der Innenkabine zahlt man p. P. ab 4.925 Euro für die Reise, Außenkabinen sind ab 6.960 Euro zu haben. Reisetermine gibt es zwischen Dezember 2008 und März 2009 sowie zwischen November 2009 und Februar 2010.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Hallo, kleine Dickbauchseepferdchen!

, Reisen & Urlaub, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Etwa zehn Zentimeter groß, dauerhaft am Essen und ein dicker Bauch – das sind die 30 jungen Dickbauchseepferdche­n, die seit einigen Tagen im...

Disclaimer