Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136823

Manga Talente 2010 - Die Jury hat getagt

Leipziger Buchmesse (18. bis 21. März 2010)

(lifePR) (Leipzig, ) Rund 1.200 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - das ist die beachtliche Erfolgsbilanz Nachwuchs-Zeichenwettbewerbes "Manga Talente 2010", der zum neunten Mal von der Leipziger Buchmesse in Kooperation mit dem Carlsen Verlag und unter der Schirmherrschaft der Japanischen Botschaft in Deutschland veranstaltet wird. Ende November traf sich die Jury in Leipzig, um die Vielzahl der Einzelbilder und Manga-Geschichten zu prüfen.

Beim diesjährigen Wettbewerb lautete das Motto für die Einzelbilderkategorie "Glück" - die mehrseitigen Manga-Geschichten wurden von den Teilnehmern zum Thema "Party" angefertigt. Die rund 1.200 Nachwuchs-Mangaka haben ihre kreativen Ideen mit Strichen und Zeichen zum Ausdruck gebracht: "Die Qualität der Arbeiten war erstklassig, die Entscheidungen fielen in diesem Jahr äußerst schwer", erklärt Jury-Mitglied Kerstin Libuschewski, Projektreferentin der Leipziger Buchmesse.

Die sechsköpfige Jury ist sich einig:

"Gerade bei den jüngeren Bewerbern waren viele tolle Seiten dabei", so Nadine Büttner, Manga-Zeichnerin ("White Pearl" und "A Kiss from the Dark").

... "Äußerst interessant für mich war festzustellen, dass es zum Teil keine große Differenzen zwischen den Fertigkeiten von 13-Jährigen und über 20-Jährigen gibt", erklärt Daniel Otto, Sony Pictures Television International Deutschland (Anime-TV-Sender "Animax", Pay -TV-Sender "AXN").

"Leider war es nicht möglich, alle auszuzeichnen", bedauerte Michael Waaler, Manga-Autor von "A Kiss from the Dark".

Das Einzelbild-Thema "Glück" wurde von den Teilnehmern oft mit typischen Symbolen wie Kleeblättern, Hufeisen, Schweinchen, Schornsteinfegern oder Marienkäfern illustriert; häufig zeigten die Kunstwerke auch Szenen aus der Familie oder dem Freundeskreis. Das Thema "Party" nutzten die meisten Mangazeichner dagegen als Ausgangspunkt ihrer Storys. Viele Geschichten ranken sich darum, was auf einer Party alles passieren kann: zum Beispiel sich verlieben oder Freunde treffen.

Der diesjährige Wettbewerb der Leipziger Buchmesse und des Carlsen Verlages zeigt, dass Mangas in Deutschland sehr beliebt sind und zum kreativen Schaffen anregen. Der Manga-Talente-Wettbewerb kann Sprungbrett für alle jungen Zeichner, denn zur Preisverleihung am 20. März ab 16 Uhr in Halle 2 winkt den Erstplatzierten neben einem Wii Sports Pack die besondere Aufmerksamkeit innerhalb der Manga-Szene. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten je eine Nintendo DSi, und für Platz vier und fünf gibt es ein Manga-Paket von Carlsen. Außerdem werden die Zeichnungen aller Gewinner im Manga-Talente 2010 Buch veröffentlicht, welches vom Carlsen-Verlag herausgegeben wird.

Comics in Leipzig im Internet: http://www.comicsinleipzig.de
Leipziger Buchmesse im Internet: http://www.leipziger-buchmesse.de
Leipziger Messe im Internet: http://www.leipziger-messe.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer