Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69528

Leipziger Messechef eröffnet Italiens erste Entwicklerkonferenz

(lifePR) (Leipzig, ) Italienische Premiere: Am 21. und 22. November 2008 findet in Mailand Italiens erste Entwicklerkonferenz für Videospiele statt. Die Italian Videogame Developers Conference (IVDC) bietet Fachkräften der italienischen Spielebranche einen Treffpunkt, um sich über die neuesten Trends und Marktentwicklungen zu informieren. Eröffnet wird die Veranstaltung von Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe und Veranstalter der weltweit größten Gaming-Messe, der GC - Games Convention in Leipzig.

Erst im August verzeichnete die siebente Auflage der GC mit 203.0000 Besuchern ein neues Rekordergebnis und spielte sich damit an die Spitze der wichtigsten Branchenveranstaltungen. In seiner Eröffnungsrede widmet sich Marzin dieser einmaligen Erfolgsgeschichte und erörtert anhand der GC die Impulskraft internationaler Leitmessen. In Verbindung mit einer detailierten Marktanalyse wird Marzin einen Ausblick auf künftige Entwicklungen innerhalb der Computer- und Videospielbranche geben.

Das Programm der IVDC sieht eine inhaltliche Dreiteilung vor. So finden Vorträge zu den beiden Themenbereichen unabhängiges und professionelles Game-Development statt. Zum Abschluss der zweitätigen Konferenz erwartet die Teilnehmer eine Diskussionsrunde, in der die italienische Entwicklerszene näher beleuchtet wird. Als Referenten konnten hochrangige Vertreter der italienischen Spieleindustrie (u.a. von Artematica, Milestone, Ubisoft Milan) sowie italienische Entwickler gewonnen werden. Bereits zugesagt haben zum Beispiel Andrea Pessino von Ready at Dawn (God of War: Chains of Olympus), Marco Corbetta vom deutschen Entwicklerstudio Crytek (Cry Engine 2) und Alessandro Bartolucci von Infinity Ward (Call of Duty).

Die IVDC findet im Rahmen des italienischen Videogame Festivals Ludic@rena statt, welches vom 21. bis 23. November 2008 im DatchForum of Assago in Mailand ausgerichtet wird. Neben der Vorstellung aktueller Spielesoftware können sich Besucher auf mehrere Lan-Partys, Spielewettbewerbe und Casemodding-Präsentationen freuen. Veranstalter ist der italienische Verband der interaktiven Multimediaindustrie AIOMI. Ausführliche Informationen gibt es unter www.ivdconf.it.

Internet:

www.gc-germany.com
www.gcdc.eu
www.leipziger-messe.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

auvisio Bluetooth-Soundbar MSX-440 mit 3D-Sound-Effekt, 80 Watt

, Unterhaltung & Technik, PEARL.GmbH

3D-Sound, der Sie ganz umgibt: egal wo man sitzt! Dafür sorgen in dieser Soundbar von auvisio gleich 8 Lautsprecher und die intelligente Sound-Steuerung. Für...

Servicestudie: Online-Shops Universalversender 2016

, Unterhaltung & Technik, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Kaufhäuser in den Stadtzentren sind nicht immer so gut besucht wie in der Vorweihnachtszeit – ein Grund: die starke Konkurrenz im Internet....

Unschlagbare DVD-Schnäppchen bei NORMA! 4-Filme-Collections für nur 4,99€!

, Unterhaltung & Technik, SchröderMedia

Seit Montag 5.Dezember läuft bei NORMA eine unschlagbar günstige Preis-Aktion mit vielen DVDs. Hierbei werden Spielfilm-Collections inkl. 3 und...

Disclaimer