Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137300

Leipzig im Mai - Weltzentrum für Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik und Kompressionstherapie

13. ISPO Weltkongress mit 1.000 Referenten aus 50 Ländern - 470 Aussteller auf der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK

(lifePR) (Leipzig, ) Leipzig ist vom 10. bis 15. Mai 2010 die Welthauptstadt für Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik und Kompressionstherapie. 1.000 Experten aus 50 Ländern referieren im Kongress- und Fortbildungsprogramm des 13. Weltkongresses der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO) und der Weltleitmesse ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK.

Das Programm vereint zehn Keynote Speaker, 25 Instructional Courses, 40 Symposien, 200 Free Papers, 50 Berichte im Open Forum und 200 Posterpräsentationen im Congress Center Leipzig (CCL). Im Rahmen der Messe kommen 20 Fachforen und 100 Aussteller Workshops hinzu. "Die Veranstaltung punktet in Quantität und Qualität", erklärt Bernd Wünschmann, Projektdirektor beim Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik.

Am ersten Kongresstag - Montag, 10. Mai 2010 - hält Professor Dr. Martin Riedmiller vom Institut für Informatik der Universität Freiburg den Keynote Vortrag "Lernende Systeme". Der Beitrag bietet einen Überblick über die Methoden und Prinzipien, mit denen sich technische Systeme an ein neues Umfeld anpassen und Lernerfahrungen sammeln können.

Amputation und Ausbildungsperspektiven im Fokus

Professor Dr. Hans-Henning Wetz, Direktor der Klinik für Technische Orthopädie und Rehabilitation, Münster, informiert am Dienstag in seiner Präsentation "Amputation von Gliedmaßen und Prothetik", wie ein guter Stumpf hergestellt wird, der bereits die Grundlage für eine erfolgreiche Rehabilitation bildet.

Die Zukunft im Visier...

... hat Dr. Harmen van der Linde. In seinem Vortrag zeichnet er am Mittwoch die "Visionen in der Orthopädie-Technik" auf. Seine Keynote schildert die zukünftigen Entwicklungen in der orthopädietechnischen Entwicklung. Van der Linde von der Abteilung für Rehabilitationsmedizin der Uniklinik Nijmegen, Niederlande, sieht nicht nur Hightech-Prothesen auf dem Vormarsch. Die Behandlungsplanung unter Berücksichtigung der Wünsche, Möglichkeiten und der tatsächlichen Leistungsfähigkeit des Patienten werde an Bedeutung gewinnen.

Mehr Chancen auf ein aktives gesellschaftliches Leben

Um die orthetische Versorgung von Skoliosen bei Jugendlichen dreht sich der Beitrag von Professor Dr. Man-Sang Wong von der Abteilung für Gesundheitstechnologie und Informatik der Polytechnischen Universität, Hong Kong. Wong erläutert am Donnerstag in seinem Referat herkömmliche Maßnahmen ebenso wie zukünftige Versorgungsmöglichkeiten.

Für Professor Dr. Jan Geertzen ist die "Rehabilitation der Schlüssel zu Fähigkeiten". Unter diesem Titel spricht der Leiter der Abteilung Rehabilitationsmedizin der Uniklinik Groningen, Niederlande, und designierte ISPO-Präsident am Donnerstag in Leipzig. Er fordert mehr evidenzbasierte Leitlinien für die Rehabilitationstherapie, um Patienten mehr Chancen auf ein aktives gesellschaftliches Leben zu ermöglichen.

Ergebnisevaluierung bei Rehabilitation und Sport

Professor Dr. Robert S. Gailey stellt seinen Vortrag am Freitag unter die Überschrift "Technologie, Rehabilitation, Ergebnisse, Sport und Spezialisierung: Die Zukunft der Prothetik ist schon da". Gailey ist Leiter des Functional Outcomes Research and Evaluation Center, Miller School of Medicine der Universität Miami, USA, Abteilung für Physiotherapie. Seine Präsentation gibt einen Überblick über die Innovationen in der Prothesentechnik, die die zukünftige Versorgung Amputierter beeinflussen.

Zudem beleuchtet Gailey die Auswirkungen der Prothesentechnik auf die Reha-Behandlung und die Notwendigkeit, Rehabilitationsergebnisse und sportliche Leistungen zu quantifizieren.

Einfluss von Forschung und Technik auf Sportschuhe

Zum Abschluss des sechstägigen Kongresses am Samstag zeichnet Professor Dr. Thomas Milani das Thema "40 Jahre Sportschuhforschung - ein Zwischenstand" nach. Der Vortrag zeigt, welchen Einfluss die Forschungserkenntnisse auf die Herstellung von Sportschuhen und orthopädischen Schuhen haben. Der Experte arbeitet am Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Chemnitz.

Weitere Informationen zum Kongress sind im Internet unter der Adresse www.ispo-2010-leipzig.de zu finden.

Voranmeldung zur Weltleitmesse auf Rekordniveau

Die weltweit beachtete Kombination der größten und wichtigsten Veranstaltungen der Branche wirkt sich positiv auf die Fachausstellung aus.
Bereits jetzt haben sich im Vergleich zur Veranstaltung 2008 rund 15 Prozent mehr Aussteller angemeldet. Die Messeleitung erwartet vom 12. bis 15. Mai in Leipzig 470 Aussteller. Die Ausstellung ist auf zwei Messehallen mit 40.000 Quadratmetern Bruttofläche gewachsen. Im Bereich der Orthopädietechnik, der Orthopädieschuhtechnik und der Kompressionstherapie vermittelt die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK einen kompletten Branchenüberblick, der weltweit einmalig ist. Schwerpunkte in der Ausstellung bilden darüber hinaus die Themen Technische Rehabilitation, Forschung und Entwicklung, Sanitätshaus und Medizintechnik sowie Werkstatt- und Ladeneinrichtung.

ISPO - The 13th World Congress
of the International Society for Prosthetics and Orthotics Research and
Innovation for Human Technology
(10. bis 15. Mai 2010)
http://www.ispo-2010-leipzig.de

ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2010
International Trade Show for Prosthetics, Orthotics, Orthopaedic Footwear
Technology, Compression Therapy and Rehabilitation Technology
(12. bis 15. Mai 2010)
http://www.ot-leipzig.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer